Produkttest

Sahne Sahnespender

Sahnespender von Moser

[Werbung] Leckere Sahne aus einen Sahnespender, das habe ich als Kind schon geliebt. Damit meine ich nicht die zu süße Sahne aus der Dose, sondern aus dem Sahnebereiter. Ich fand die immer lecker und natürlich als Kind fasziniert wie die Sahne aus der Flasche gekommen ist. Damals wusste ich natürlich noch nicht wie das geht. Das hat sich jetzt geändert und ich habe mich über den neuen Sahnespender gefreut, der nun eingezogen ist. Passend zum Wochenende, an den es nicht nur leckeren Kuchen gab, sondern auch heißen Kakao. Und nichts ist leckerer als ein Becher heißen Kakao mit Sahne drauf.

Doch bevor der Sahnespender eingezogen ist, habe ich mich im Internet erkundet, worauf ich achten muss beim Kauf. Angeboten werden ja im Handel sehr viele, doch nicht alle sind gut von der Qualität. Und wichtig ist mir auch, dass man einige Jahre davon was hat. Vorgestellt habe ich mir einen Sahnebereiter der einfach in der Bedienung ist, ein gutes Ergebnis bzw. mir gute Sahne steif macht und natürlich das ich auch einige Jahre davon was habe.

Sahnespender Mosa Kapseln

Sahnespender im edlen Design

Der Sahnespender von Mosa ist es dann geworden. Silber-schwarzer Spender mit 3 unterschiedlichen Aufsätzen und einer kleinen Reinigungsbürste. Fassungsvermögen ist 0,5l, was ausreichend ist für uns. Man kann bei bedarf dann leicht neue Sahne steif machen. Vom Design edel und schick und nicht zu schwer. Das Material ist aus Aluminium, der Behälter. Der Drehverschluss und die verschiedenen Aufsätze sind aus Plastik. Aber das Ganze sieht sehr hochwertig und edel aus.

  • Für 0,5 Liter Sahne geeignet
  • Einfach zu reinigender Aluminiumbehälter
  • Bis zu 2 Wochen kann man die Sahne lassen, wenn man das kühl lagert
  • Leichte Bedienung
  • Leichtes einsetzen der Kapseln
  • Leichte Dosierung der Sahne
  • Preise um die 30 Euro

Sahnespender beim ersten Benutzen

Der Sahnespender kommt gut verpackt an, mit einer Anleitung die alles Wichtige enthält. Wie man vor dem ersten Benutzen das mit Wasser ausspült, das Einsetzen der Kapsel, wenn die Sahne eingefüllt ist. Das ist auch anhand von Bildern gezeigt, was mir immer gut gefällt. Damit kann man nichts falsch machen. Das Material ist hochwertig und es riecht auch nicht nach Plastik. Das erste fertig machen für das Benutzen geht schnell. Den Behälter ausspülen, die Sahne einfüllen (am besten eine gekühlte). Alles zumachen und dann die Kapsel einsetzen. Diese ganz reindrehen und man hört dann das zischen. Die Kapsel wieder entfernen, was ein leises zischen verursacht aber normal ist und dann den Sahnespender senkrecht schütteln. Ich habe 5 Mal geschüttelt und dann konnte ich die Sahne entnehmen.

Das erste sprühen habe ich in der Küche gemacht, es kann etwas spritzen. Danach war alles normal und durch das drücken und den gewünschten Aufsatz konnte man den Kuchen und auch den Kakao damit verzieren. Sollte die Sahne nicht ausreichen, einfach den Behälter abspülen und neue Sahne zaubern. Man kann damit natürlich auch süße Sahne und andere Sachen für Suppen, Dessert usw. machen. Und das ohne lange Kraftaufwand oder das ärgern, das die Sahne nicht steif wird. Die Sahne im Sahnespender kann man bis zu 14 Tage im Kühlschrank lagern, wenn man nicht alles verbraucht an einen Tag.

Sahnespender Kakao mit Sahne

Meine Meinung zum Sahnespender

Ich bin begeistert und möchte den nicht mehr hergeben. Leicht und schnell Sahne bereiten ohne dass ich Angst haben muss, dass es nichts wird. Die Benutzung ist einfach, mit einer Hand kann man so schnell die Sahne entnehmen. Dank der 3 unterschiedlichen Aufsätze kann man damit auch andere Gerichte und süße Sachen verzaubern. Das Reinigen geht einfach, die kleine Bürste die dabei ist, Hilft beim Reinigen der Düse. Jedoch kann man ihn nicht in die Spülmaschine geben, was aber kein Problem ist. Das Reinigen geht schnell ohne das man Kraft aufwenden muss.

Die Kapseln kann man leicht einsetzen und wieder entnehmen. Eine Kapsel reicht für 0,5L Sahne. Das Design ist edel und findet so auch Platz auf der Kaffeetafel. Ich hatte schnell raus, wie ich damit die Sahne entnehme ohne dass zu viel rauskommt. Daher das erste Benutzen sollte man in der Küche machen, bei mir Spritzte das etwas raus, danach war das aber normal. Für den Preis ist das ein guter Sahnespender mit dem ich zufrieden bin. Die Kapseln muss man zusätzlich kaufen, die sind nicht mit dabei.

Wenn man unsicher ist, welcher Sahnespender geeignet ist, sollte man sich vor dem Kauf informieren. Auf dem Infoportal für Sahnebereiter und Sahnespender gibt es weitere nützliche Informationen zu verschiedenen Geräten. Mir hat es sehr geholfen.

Sahnespender Mosa

More from Produkttest