Buchvorstellung,  Romane

Die Kathedrale des Himmels

Die Kathedrale des Himmels von Juan Francisco Ferrandiz. Das Buch hatte mich angesprochen, zum einen durch das wunderschöne Cover. Das mit der Farbe sehr auffallend ist und dann der kurze Klapptext hat mich neugierig gemacht. So habe ich mich über das Buch und den Roman gemacht.

Wurde meine Erwartung zu meinen Vorstellungen zum Roman? Konnte mich das Buch fesseln oder war es eine Enttäuschung? Habt ihr schon einen historischen Roman gelesen?

Die Kathedrale des Himmels kurzer Klapptext

Barcelona im 9. Jahrhundert: Die Stadt ist zerrissen. Ein skrupelloser Adel kämpft mit den Sarazenen um die Vorherrschaft in der Region. Der junge Bischof Frodoi wird in die entlegene Bastion an der äußersten Grenze des Frankenreiches geschickt. Er soll die ausgezehrte Stadt befrieden und als Sinnbild der Erneuerung eine Kathedrale bauen. In der entvölkerten Mark stößt er auf mächtige Gegner. Doch unerwartet findet er in der schönen und geheimnisvollen Adeligen Goda eine Verbündete. Gemeinsam kämpfen sie gegen alle Widerstände und prägen das Schicksal der Stadt für immer.

  • Originaltitel: La Tierra Maldita
  • Taschenbuch: 736 Seiten
  • ISBN-10: 3959674430
  • ISBN-13: 978-3959674430
  • Größe und/oder Gewicht: 12.9 x 5.8 x 18.5 cm
  • Herausgeber: HarperCollins (25. August 2020)
  • Sprache: Deutsch
Die Kathedrale

Autor zu „Die Kathedrale des Himmels“

Juan Francisco Ferrándiz wurde 1971 in einem kleinen Ort nahe Alicante geboren und studierte nach seinem Abitur Jura. Mit „Die Kathedrale des Himmels“ liegt zum ersten Mal ein Bestseller des Autors auf Deutsch vor. Er lebt in Valencia, arbeitet als Rechtsanwalt und widmet sich in seiner freien Zeit dem Schreiben.

„Die Kathedrale des Himmels“ Meine Meinung

Barcelona im 9. Jahrhundert: Die Stadt ist zerrissen. Ein skrupelloser Adel kämpft mit den Sarazenen um die Vorherrschaft in der Region. Der junge Bischof Frodoi wird in die entlegene Bastion an der äußersten Grenze des Frankenreiches geschickt. Er soll die ausgezehrte Stadt befrieden und als Sinnbild der Erneuerung eine Kathedrale bauen. In der entvölkerten Mark stößt er auf mächtige Gegner. Doch unerwartet findet er in der schönen und geheimnisvollen Adeligen Goda eine Verbündete. Gemeinsam kämpfen sie gegen alle Widerstände und prägen das Schicksal der Stadt für immer …“

Ein historischer Roman und unterschiedliche Handlungen rund um die Stadt Barcelona. Damit wird die 2. Hälfte des 9. Jahrhunderts beleuchtet, genauer um die Geschichte von Barcelona. Dazu gehören die Grafschaften der spanischen Mark, die später als Altkatalonien bekannt wurden. Der frisch ernannte Bischof Frodoi, aber auch ein Geschwisterpaar und ein junges Paar, das verheiratet ist, versuchen in Barcelona das Glück zu finden.

Aber alle Schicksalsträger sing eng mit der Stadt und der Kathedrale verbunden. Sie kämpfen alle auf verschiedenen Weisen ihre Macht aus und spinnen Intrigen ohne nach zudenken. Jedoch kommen immer wieder neue Gegner auf die nicht ohne sind.

Kathedrale

Mein Fazit

Der spanische Autor Juan Francisco Ferrándiz hat ein bildgewaltigen und leicht lesbaren Schreibstil, mit den man in die Geschichte eintaucht und das Gefühl hat, es zu erleben. Der Charakter entwickelt sich merklich zu einer Persönlichkeit und den man gut mitverfolgen kann.

Der Roman ist unterteilt, die sich an Daten orientieren und vom Autor zusammen gestellt. Das ist schon wichtig, damit man das Verständnis zum Geschehen rund um den Protagonisten versteht. Es wird auf einer gewissen Weise Historie und Fiktion verbunden. Aber es ist eben so real wie die Kämpfe und die Verschwörungen. Es gibt viele Geschehen in diesem Jahrhundert, aber man konnte nicht alle in den Roman unterbringen.
Der Roman ist gut zu lesen, interessant und spannend und man hat die wichtigsten Abschnitte aus Barcelona.

Es war gut geschrieben und ich konnte mich gut in das Geschehen reinversetzen. Die Sichtweise, das Verstehen um die Entstehung der Stadt mit den Schicksalen sind verständlich. Und man muss keine Angst haben, es geht nicht nur um die Kathedrale und die Kirche.

Das Buch bekommt von mir 5 Sterne.

Moin Moin, wir sind Julia und Niko. Eine echte Kieler Sprotte und ein Hannoveraner. Wir leben mit der Familie in der schönen Stadt Hannover. Wir sind unternehmungslustig, Spontan und Feinschmecker. Seit 2010 sind wir auf unseren Blogs unterwegs die wir mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr uns immer anschreiben. Folge uns auf Instagram @Knuddelstoffelchen

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.