Mein Leben - mein Schicksal

Schlauchmagen – vom Horror Jahr ins gute 2020

Durch den Schlauchmagen hat sich vieles getan in meinen Leben. Seit der Operation zum Schlauchmagen im Februar 2020 habe ich über 40 kg abgenommen und man sieht es nicht nur auf der Waage, wenn die Zahl runter geht. Aber noch mehr sieht man am Körper und den Veränderungen. Vor allen habe ich am Bauch abgenommen, es sind knapp 15 cm weniger am Umfang.

Dann die arme und Beine, das hier deutlich zu sehen ist das das Gewicht runter geht. Wir sind am Arbeiten und Eincremen der Haut, aber es wird nicht bei allem helfen. So habe ich ein Gerät mit Pedalen, wo ich meine Beine mit Tainieren kann. Da mir das aber oft langweilig ist, Musik hilft mir ab und zu aber ich Spiele oft dabei und vergesse oft das es anstrengend ist. Hier spiele ich öfters und vergesse auch das es mal schmerzlich ist mit den üben.

Schlauchmagen

Schlauchmagen ist der Anfang vom neuen Leben

Das mit dem Essen geht sehr gut. Ich habe mich gut an die 5 Mahlzeiten gewöhnt. Also 3 Hauptmahlzeiten und 2 kleine Mahlzeiten. Selbst Frühstücken kann ich jetzt und habe ein Brot was ich vertrage. Kleine Scheinen, perfekt für eine Mahlzeit. Dann Quark dazu und Käse drauf. Wurst esse ich gar nicht mehr, nur noch Käse. Mag keine Wurst mehr auf Brot, allein der Geruch das geht gar nicht und so Esse ich Käse. Auch gut für die Proteine.

Aber von der Menge würden andere Verhungern, so wenig esse ich. Klar gibt es Sachen, die ich nicht essen möchte. Schokolade und Süßes meide ich so gut es geht und vermisse es nicht. Esse dann eher Proteinriegel oder Obst. Ich nehme alles deutlicher wahr, genieße das Essen und habe selbst kaum Hunger. Fürs Trinken brauche ich eine App, die mich erinnert zu trinken. So komme ich auf meine 1,5 Liter am Tag. Minimum mehr im Sommer geht eigentlich immer, nur kann ich nicht viel Essen.

Schlauchmagen

Mein Laster trotz Schlauchmagen

Auch wenn ich abnehme und den Schlauchmagen habe, die Haut schon hängt und ich Beweglicher werde. So habe ich ein Laster, das ich nicht missen möchte und auch im Krankenhaus schon hatte. Mein Laster ist das Spielen. Auch hier spiele ich am Abend oft eine Stunde bis ich einschlafe. Ja ich habe habe ich mehr gespielt, meistens im Krankenhaus. Man sollte auch aufpassen, spielen macht Süchtig. Das man sich unter Kontrolle behält und nur ab und zu spielt.

Sonst ist das im Vergleich zu 2019 schon viel besser und Gesundheitlich geht’s Berg auf. Ich brauche kein Insulin mehr Spritzen, habe keinen Bluthochdruck mehr und die Wasseransammlungen sind weg. Das Herz ist stärker geworden und gute Ergebnisse bei der Herzuntersuchung. Und so kann und wird es weiter Berg aufgehen. Es war eben eine rettende Operation mit dem Schlauchmagen war meine letzte Chance und ja, ich habe diese Wahrgenommen.

Ich werde im Jahr 2021 wieder zu Stars for Free gehen und Feiern. Das neue Leben beginnen und genießen und eben danach nach Bulgarien in den Urlaub. Dort dann ein paar Tage genießen. Und eben Berlin steht auf dem Plan, möchte dort das von 2018 nachholen und ein paar Tage verbringen. Das sind Ziele, die ich habe und die mir Kraft geben zum Weiterkämpfen. Ziele habe ich einige, ich möchte meinen Mann Kiel zeigen, möchte gerne wieder Reiten gehen und vor allen wieder Schwimmen gehen.

Meine Ziele habe ich vor Augen

  • Stars for Free 2021 besuchen.
  • Reiten gehen und mal wieder am Strand reiten.
  • Berlin besuchen für ein paar Tage.
  • Urlaub in Bulgarien machen.
  • Meinen Mann Kiel zeigen und ein paar Rage dort Urlaub machen.
  • Zielgewicht 70 kg, noch besser sind 60 – 65 kg

Also einiges zum Abarbeiten und dafür Kämpfe ich. Das noch weitere OPs folgen ist normal, der Schlauchmagen war erst der Anfang. Also weiter an mir Arbeiten und Kämpfen. Von nichts kommt nichts. Habt ihr Träume und Ziele?

Schlauchmagen

Bild von Pexels auf Pixabay, Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay, Bild von Pexels auf Pixabay, Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.