Rückblick Monat Mai
Blogparade

Das war der Monat Mai

Bye Bye Mai!

Ein Rückblick auf den Monat Mai der vom Wetter her schon sehr gut war. Mal schauen was so los war und worauf man zurückblicken kann.

Der Monat war zwar ruhiger und doch aufregender. Es war einiges Los hier und auch im Realen Leben ist sehr viel Passiert. Zum einen war es wieder ein Monat mit dem Corona Virus und vielen Einschränkungen. Vom Einkaufen, den Busfahren und dann das man keinen Besuch im Krankenhaus und Seniorenheim bekommen darf.

Krankenhaus ist auch ein Stichpunkt, ich war gerade aus dem Krankenhaus entlassen oder eher dem Horrorkrankenhaus entkommen und 2 Tage zu Hause und schon musste der Krankenwagen wiederkommen. Innerhalb von 30 Minuten ging es mir immer schlechter das mein Kreiskauf weg war und auch Blutdruck war auf 0. 2 Stunden später und es wäre zu spät gewesen. Da habe ich dann fast 2 Wochen verbracht und Besuch ging gar nicht wegen Corona. Das waren die schlimmsten Tage ohne meinen Mann. Zudem genug Schmerzen gehabt in dieser Zeit, auch wenn ich ein Zimmer allein hatte nach der intensiv Station. Aber ohne Besuch ist es doch langweilig.

Dann habe ich viel Privates gepostet und von meinen Erfahrungen berichtet. Gefolgt von weiteren Fragen an mich selbst damit ich diese 1000 Fragen müssen beantwortet werden und es dauert die voll zubekomme. Dann habe ich das Unverpackung von Lebensmittel vorgestellt, was ich sehr schätze und es eine Bereicherung sein kann. So kann man was Gutes tun.

Und ich habe mal das Netflix, Sky und Amazon Prime verglichen miteinander und meinen Favoriten vorgestellt. Und ein Buch von meinen Mann hat es auch auf meinen Blog geschafft mit bestimmten Massagen und etwas Gutes für die Gesundheit. Und zum Wohlfühlen ist ein kleines Mandarinenbaum eingezogen mit kleinen Früchten. Der kleine Baum steht auf den Balkon und muss wachsen. Und dann ein Vergleich von der Apotheke vor Ort und einer Online Apotheke.

Es war doch einiges los. Nun ist Juni und mal schauen was da so passiert. Ich wünsche euch einen schönen Juni.

Bild von Susanne Jutzeler, suju-foto auf Pixabay

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.