Linola – Handcreme

[Werbung durch Markenerkennung] Trockene, rissige und Spröde Hände nerven und sehen nicht gut aus. Gerade im Winter und im Krankenhaus kommt das sehr oft vor, vom r allem bei mir. Und ich habe so vieles ausprobiert, etliche Handcreme von einfachen bis teure, mit und ohne Duft. Aber bis jetzt habe ich keine gefunden die mir geholfen hat. Das ist zum einen ärgerlich, man gibt Unmengen an Geld aus und hat so viele Produkte Zuhause.

Doch nachdem ich zu Linola als Bodylotion nutze, hab ich mir jetzt die Linola Handcreme gekauft. Natürlich mit einen Preis von fast 7 Euro nicht wenig, aber ein Versuch ist es Wert. Und so hab ich mir eine Tube gekauft.

Merkmale zu Linola Handcreme

• Es unterstützt die natürliche Hautregeneration
• Reduzierte Hautspannungen durch Lipide & Glycerin
• Glycerin sorgt für die Hautfeuchtigkeit
• Geeignet für Neuroderimitiker
• Für reizempfindliche Haut oh e Harnstoff
• Zieht schnell ein
• Ohne Konservierungsstoffe, keine Mineralöle und Silikone
• Ohne Mikroplastik

Reicht es nicht und man möchte eine stärkere Fettung und noch mehr Schutz gegen Wasser haben, kann man Linola Hautmilch mit dem Fettgehalt von 60% Fett anwenden. Beide Cremes kann man über Nacht in Form einer Intensivkur verwenden.

• Linola Hand wurde für die spezielle Anforderung der tägliche Pflege strapazierte Hände entwickelt.
• Die Wirk- und Pflegekomponenten gegen trockene, raue oder rissige Haut liegt in einer öl-in-Wasser -Emulsion vor.
• Die Creme zieht schnell ein. Damit wird die Hautelastizität spürbar gebessert, ohne die Haut überfettet wird oder ein klebrige Gefühl verursacht.
• Wertvolle Linolsäure unterstützt die Regenerationsfähigkeit der Haut. Diese Fettsäure ist für die Barriere der gesunden Haut unbedingt notwendig. Der Körper kann das jedoch nicht selbst herstellen, es muss selbst zugeführt werden genauso wie Vitamine. Damit die Haut gesund bleibt.
• Das Glycerin erhöht die Hautfeuchtigkeit und mit den Lipiden reduziert es das Spannungsgefühl der Haut.
• Natürlich ist Linola Hand auch bei zur Neurodermitis neigende Haut geeignet und enthält keine Konservierungsstoffe.
• Es wurde bewusst auf Mineralöle, Silikone und Harnstoff verzichtet, bei sensible Haut ist kein Brennen.

Inhaltsstoffe

AQUA, GLYCERIN, ETHYLHEXYL STEARATE, DICAPRYLYL CARBONATE, CETEARYL ISONONANOATE, CETEARYL ALCOHOL, ETHYL LINOLEATE, HYDROGENATED VEGETABLE GLYCERIDE, PENTAERYTHRITYL DISTEARATE, BUTYLENE GLYCOL, PENTYLENE GLYCOL, GLYCERYL CAPRYLATE, HYDROGENATED POLYISOBUTENE, SUCROSE POLYSTEARATE, SODIUM POLYACRYLATE, TOCOPHEROL, p-ANISIC ACID, SODIUM STEAROYL GLUTAMATE, ETHYL OLEATE, XANTHAN GUM, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, HYDROXYPHENYL PROPAMIDOBENZOIC ACID, ETHYL PALMITATE, SODIUM HYDROXIDE, ETHYL STEARATE, ETHYL LINOLENATE, ASCORBYL PALMITATE

Meine Meinung und Erfahrungen

Die Handcreme kommt leicht aus der Tube, die Creme ist nicht zu fest oder flüssig. Sie verläuft nicht von alleine. Eine Haselnuss große Menge reicht aus, die Creme lässt sich leicht verteilen, mit usw. einen 3angenehmen Gefühl und als wenn es erfrischend ist. Das einziehen geht schnell ohne kleben oder unangenehmes Gefühl.

Der Duft ist sehr angenehm, ohne Parfüm. Der Typische Linola Duft, der Cremige Duft ist für mich angenehm und gut verträglich. Meine Hände vertragen die Creme sehr gut, kein Jucken oder unangenehmes Gefühl. Schon nach dem ersten Eincremen haben meine Hände haben sich sofort verbessert. Die trockenen Stellen sind weniger geworden. Nach 1 Woche sind 90% der Probleme sind verschwunden. Die Haut wurde weicher, die Stellen mit etwas riesigen Stellen die schon 1 cm tief war, verschwinden schnell und bleiben weg, beim täglichen Eincremen.

Endlich hab ich für mich eine Lösung gefunden und bin begeistert vom Ergebnis. Für mich eine gute Lösung damit die Hände versorgt sind und durch das raue haben sie auch Geschmerzt. Dafür gebe ich auch gerne etwas mehr aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.