Patenschaften für Tiere – schöne Idee als Geschenk

[Werbung durch Namensnennung] Wie ist das eigentlich, wenn ihr Tiere liebt, aber keine Halte könnt? Es gibt ja unendlich viele Gründe, warum man keine eigenen Haustiere hat. Ob es jetzt Gesundheitlich nicht geht oder man Beruflich das nicht kann oder einfach nicht genug Geld hat. Aber auch dann kann man Tieren was Gutes tun, man kann vieles machen auch mit wenig Geld bis gar kein Geld. Gerade jetzt gibt es viele Wünsche für Tierheime, Tierschutz und andere Vereine die Hilfe brauchen.

Vielleicht ist ja einer meiner Tipps was für euch, damit ihr den Tieren helfen könnt oder einem Tier. Vielleicht mit einer Patenschaft, einer einmaligen Spende in Form von Geld oder vielleicht Futter, Zeit für das Tier oder einfach anders. Es gibt viele Möglichkeiten wie man einem Tier oder vielen Tieren helfen kann.

Meine Tipps sind von mir herausgesucht und ohne das ich dafür was erhalte. Aber ich finde, das man schon helfen kann und auch wenn ich jetzt kein Pferd halten kann wegen der Gesundheit und auch keinen Hund, kann ich schauen das vielleicht die eine oder andere Patenschaft zustande kommt.

Patenschaften für ein Pferd/ Pony

Wer Pferde und Ponys liebt, da wäre doch eine Patenschaft für ein Klappenpferd eine tolle Ideen. Bei der Pferdeklappe e.V. kann man für einige Tiere eine Patenschaft übernehmen. Das sind Tiere die nicht mehr in die Vermittlung kommen aus unterschiedlichen Gründen. Es gibt nur wenige Plätze für Pferde und Ponys, für diese Tiere sucht man immer einen Paten.

Alternativ kann man auch Mitglied werden für 10 Euro im Jahr oder mehr wenn man möchte. Damit unterstützt man die Arbeit, die Tiere und die Hilfsbereitschaft, wenn Tier oder Mensch in Not geraten. Dieser Verein hilft, wo er kann, auch für Pferdebesitzer, die in Not geraten sind oder Probleme haben und einen Rat brauchen. Für mich eine wirklich tolle Arbeit und man kann sich auch die Pferdeklappe bei einer Rundführung anschauen und alle kennenlernen. Auch gibt es immer wieder Aktionen wie Flohmarkt oder mal ein Buch, das man mit einer Spende erwerben kann.

Schaut mal bei der Pferdeklappe auf Facebook vorbei. Diese Gemeinschaft dort und der Zusammenhalt, wenn es um die Pferde geht, ist sehr groß.

Tierheim in Kiel

Dort habe ich ja Jahrelang gearbeitet und auch wenn ich da nicht mehr wohne, finde ich die Arbeit immer noch klasse. Auch hier kann man wunderbar helfen auf unterschiedlicher Weise. Tier-Patenschaften gibt es hier und man kann für unterschiedliche Tiere eine Patenschaft übernehmen. Für Tiere die in Vermittlung sind, aber auch für Tiere die vielleicht zu alt und krank sind.

Vielleicht auch die Mitgliedschaft, die man machen kann und damit dem Tierheim jedes Jahr einen gewissen Betrag spendet für die Arbeit. Für beides bekommt man auch das Tierheimheft 2x im Jahr zugeschickt.

Sachspenden werde natürlich auch immer gerne gesehen für die Tiere. Auch sind gut erhaltende Flohmarkt-artikel- gerne gesehen oder Sponsoren nach Absprache. Das sollte man immer besprechen damit das alles gut klappt. Futterspenden kann man im Tierheim vorbeibringen oder auch in den Futterspendenboxen legen, die in unterschiedlichen Geschäften stehen.

Helfe bei der Öffentlichkeitsarbeit im Tierheim oder im Informationsstand. Auch gerne beim Flohmarkt im Tierheim oder wenn es um Kuchenbacken usw. geht. Hier werden immer helfende Hände gesucht.

Hilfe im Tierheim, bei wildlebenden Katzen aber auch Hundegeher für Gassi runden und Katzenstreicher werden gesucht. Private Betreuer für Tiere die im Tierheim sich nicht wohlfühlen als Notunterkunft. Es wird immer Hilfe gesucht, jedoch was ich gut finden muss man für das Gassigehen einen Lehrgang machen. Damit alles klappt und niemand das Tier oder sich gefährdet. Sprecht mit dem Tierheim, am besten Persönlich und schon kann man auch so den Tieren helfen.

Oft kann man auch bei Amazon schauen, da gibt es Wunschlisten, die erfüllt werden können oder wenn man dort Kauft kann man seinen Verein oder Hilfe aus einer Liste aussuchen und die bekommen dann Prozente ab vom Einkauf. Damit kommt auch immer was zusammen und die Tiere freuen sich. Das haben fast alle Tierheime, in jeder Stadt.

Tierpatenschaft in Arche Warder

In Arche Warder werden seltene Nutztierrassen gehalten, die man auch Besuchen kann und mehr über diese Tiere und das Leben zu erfahren. Alte Rassen werden gezüchtet und erhalten damit und die Nachzuchten werden auch angeboten, wenn jemand so ein Tier haben möchte.

Patenschaft für Schleswiger Kaltblut, ungarische Lockengans, blondes Wollschwein oder auch Poitou Esel kann an als Patentier übernehmen. Mit einer Patenschaft bekommt man die Eintrittskarten vergünstigt, Urkunde mit Tierbild, Informationen zur Patenrasse, Spendenbescheinigung und natürlich immer Neuigkeiten aus dem Park. Auch eine tolle Idee als Geschenk zu Weihnachten oder einem Geburtstag oder einfach so, wenn man das Projekt unterstützen möchte.
Kleine Vereine haben oft auch Hilfe nötig.

Gerade die kleinen Vereine haben es oft nötig, das jemand eine Patenschaft übernimmt. Damit der kleine Verein den Tieren helfen kann. Es gibt viele Vereine und Höfe die Unterstützungen brauchen. Wenn du einen Verein kennst, dann schreibe den in die Kommentare. Ich nehme den gerne mit auf, das dort viele Leute aufmerksam werden und helfen.

Man kann helfen egal wie, wenn man nur ein Herz hat. Jeder Euro kann helfen, jede helfende Hand und jedes Handtuch und Decke usw. Schaut nicht weg, die Tiere haben nur uns Menschen die helfen können.

Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Alle Beiträge ansehen von Julia →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.