1000 Fragen an mich selbst – #18

Guten Morgen, die Nacht ist vorbei und der neue Tag fängt an. Sitze hier und friere mir einen ab. Es ist unwahrscheinlich kalt geworden und ich überlege, was ich Essen könnte. Ich habe noch kein Plan wegen dem Frühstück und hab auch nicht viel Zuhause. Durch die Fensterbauer bin ich nicht Einkaufen gegangen. Aber gut, Brötchen kann man holen und dann Käse.

Sonst habe ich für diese Woche ruhe, was ich auch brauche damit mein Körper zur Ruhe kommt. Das waren schwere Tage und die Schmerzen die Hölle. Wir warten heute noch auf die Apotheke, musste das Birken öl nachkaufen zum einreiben. Etwas was gegen die Schmerzen etwas hilft. Auch wenn ich die Apotheke vor Ort mag und Schätze, aber online spare ich ordentlich und wenn ich schon weiß was ich möchte, ist das auch kein Problem. Und wie macht ihr das? Kauft ihr nur online oder in der Apotheke vor Ort?

So die nächsten Fragen habe ich mir geholt und mal schauen wie die antworten sind. Viel Spaß beim Lesen.

Frage- und Antworten von mir

701: Wie zufrieden bist du mit deinem Körper?

Aktuell gar nicht zu frieden. Aber das wird sich hoffentlich mit der Operation ändern und dann werde ich mich wieder wohlfühlen. Das was mir an mir Gefällt sind meine Augen, ich mag sie und auch die blaue Augenfarbe. Und meine Nase. Das die klein ist und eher eine Stupsnase ist. Das sind schon mal Punkte an mir die ich mag. Aber mal schauen wie das aussieht, wenn die Operation war und ich dann mich verändere. Die anderen die das machen haben, haben sich super verändert und die Folgeerkrankungen sind weg. Und das ist ja das wichtigste für mich.

702: Wenn du für eine Wand in deiner Wohnung eine Farbe aussuchen solltest: Für welche Farbe würdest du dich entscheiden?

Eine gute Frage. Es kommt immer auf den Raum an. Im Bad würde ich ein sehr leichtes Blau reinbringen, aber nicht komplett, sondern als Akzent nur. Sonst im Schlafzimmer in einen entspannten leicht rosa-weiß, aber auch hier nicht komplett das wäre mir zu viel. Eher nur da wo das Bett steht als Quadrat. Flur würde ich weiß lassen, da der zwar von der Größe gut ist aber es sonst zu klein wirken lassen würde. Würde jetzt keine ganzen Wände mehr farbig machen, das würde das ganze nur Erschlagen.

703: Was hast du gestern Schönes getan?

Nichts, abgewartet das die Fensterbauer fertig werden. Das der Dreck aufhört und vor allem der Krach. Danach nur saubergemacht, aufgeräumt. Dann was gegessen und später ins Bett gefallen. Ich war für nichts zu gebrauchen und konnte mich auch nicht mehr Konzentrieren. Wenn ich zu müde bin, dann geht nichts mehr und dann werde ich auch nörgelig und möchte nur meine ruhe habe. Kaum lag ich im Bett, bin ich eingeschlafen und habe nichts mehr mitbekommen. Auch nicht als mein Mann ins Bett kam. Ich habe leider das Problem

704: Was machst du, wenn dir etwas nicht gelingt?

Meistens lasse ich das dann und mache das ein anderes mal weiter. Ob jetzt beim Schreiben oder was anderem. Es gelingt nicht immer alles und dann muss man eine Pause machen. Besser so, als wenn noch mehr schief geht und man dann Sauer wird oder nur Mist rauskommt. Meistens gelingt es mir dann am Tag drauf oder wenn ich ein paar Stunden gewartet habe. Tief durchatmen und wieder mit freiem Kopf an die Sache ran gehen und weiter machen.

705: Was ist das Unheimlichste, das du jemals getan hast?

Als Jugendlicher mit den Pfadfindern als wir nachts über den Friedhof gelaufen sind. Da sind wir an der Kirche vorbei in dem Licht brannte. War schon unheimlich für uns und wir haben dann das weite gesucht. War für uns nicht zu erklären und gruselig, auch wenn es eine Mitternachtsmesse war. Aber gut wir wussten das damals nicht und der Friedhof war schon gruselig genug und würde ich jetzt nie wieder machen. Gut, heute würde ich nachts eh nicht mehr allein wo unterwegs sein, die Zeiten haben sich eben verändert.

706: Sind andere gerne in deiner Nähe?

Also ich kann ja sagen. Egal wer das ist, man ist gerne bei mir in der Nähe. Vielleicht auch weil meine Einstellungen sich zum Leben verändert hat. Ich habe eine ganz andere Einstellung und Ausstrahlung jetzt und Freunde sind gerne bei mir /uns und Besuchen uns gerne.  Bis jetzt habe ich nichts Negatives gehört. Wer nicht herkommt oder kontakt möchte, der gehört auch nicht zu unseren „Freunden“.

707: Was schwänzt du manchmal?

Nichts mehr, den alles ist wichtig. Oft habe ich keine Lust auf Termine beim Arzt. Aber auch da gehe ich hin und dann sind die erledigt und die sind eben lebenswichtig. Danach kann man sich anderen Sachen zuwenden, die einen wieder Spaß machen. Früher war das anders, da konnte man Termine verschieben und schwänzen. Aber heute geht das einfach nicht mehr und wenn nicht gerade wirklich ein Notfall ist, werde ich auch den Termin nicht schwänzen. Genauso die Ernährungsberatung, die wird auch nicht geschwänzt denn die ist für mich wichtig.

708: Wann ist die Welt am schönsten?

Eine gute Frage. Jetzt ist die Welt nicht schön, mit dem Kriegen. Morden, Vergewaltigung usw. Das hat nichts mehr mir schön zu tun. Eher mit Horror. Das schönste wäre, wenn es keine Kriege mehr gibt. Wenn jeder Mensch mit Respekt anderen gegenüber Leben und jeden so nimmt wie man ist. Kein Streit, kein Mobbing.

Sonst aber gibt es Momente, die für jeden Mal schön ist. Für mich sind die Momente mit meinem Manne. Wenn wir miteinander Reden und uns Zeit nehmen. Unsere Zeit wo niemand anderes reingehört. Wenn wir was erleben, einen Film schauen oder mal was leckeres Essen. Wenn man einfach in einen ruhigen Moment für sich ist mit dem Partner, dann ist das wirklich das schönste.

709: Was hast du erst vor Kurzem herausgefunden?

Das Birken Rheumaöl mit Arnika ist das beste, wenn mir die Knie, Hüfte und Füße schmerzen. Es lässt dann schnell nach, gerade die Füße sind immer ein Problem und da könnte ich die Decke hochgehen. Da ich nichts mit Voltaren nutzen darf, ist das meine Alternative und das noch eine bessere. Das Einreiben ist einfach, es riecht angenehm und der Schmerz wird schnell besser. Auch an den Füßen, wenn man mit Durchblutungsstörungen zu Kämpfen hat eine gute Lösung. Zumindest für mich. Das Öl kostet um die 10 Euro und ich liebe es und seitdem muss das immer im Haus sein für mich. Auch mit Schmerzen im Rücken und Bandscheibe kann es eine Erleichterung bringe. Daher perfekt was ich rausgefunden habe.

710:  Magst du Kostümpartys?

Ja und nein. Es kommt wirklich drauf an, wobei ich aus dem Alter raus bin. Aber es gibt schon ein paar gute Kostüme und gute Partys. Aber eben nicht jede Party ist eine gute. Aber gut, ich habe da auch andere Ansichten und sehe, woher die meisten Feiern kommen. Früher als Kind war das für mich schon wichtig und bin da auch hingegangen. Jetzt ist das für mich nichts mehr.

711: Wie schnell weichst du vom vorgegebenen Pfad ab?

Da kommt mir die Frage, wer gibt was vor? Wenn das um die Gesundheit geht mache ich nichts mehr anders. Ich informiere mich und schaue dann das ich mit dem Arzt zusammen den Weg gehen kann. Da mache ich aber nichts mehr als das was vorgegeben ist. Sonst muss jeder seinen Pfad suchen und gehen, und eben auch dahinterstehen. Sonst kann man schon etwas abweichen, wenn es niemand und sich nicht schadet und keine Fehler sind. Wobei Fehler muss jeder machen und aus diesen lernen.

712: Was ist das beste Gefühl der Welt?

Geliebt zu werden und das vom ganzen Herzen und vor allem ehrlich. Niemand der das mal erlebt hat, wird das verstehen. Ich habe dieses Gefühl gefunden und musste erst lernen das es auch wirklich wahr ist und dass ich dieses Gefühl habe. Aber je mehr jemand versucht das kaputt zu machen, desto mehr bindet mich und mein Mann das zusammen. Und das andere ist das schöne Gefühl, wenn man sein Kind zur Welt bringt. Dieses Gefühl ist mit nichts anderem zu Toppen und kann auch nicht vergessen werden. Das Gefühl ist das schönste Glücksgefühl was man bekommen kann, Mann wie auch Frau.

713: Was machst du meistens um drei Uhr nachmittags?

Unterschiedlich, wenn ich daheim bin eine Mittagspause, um mich von Terminen usw. zu erholen. Ich brauche diese Pausen leider sehr oft. Einfach die Beine hoch und abschalten. Ob ich nun Musik höre oder etwas auf YouTube schaue. Oder Schlafe. Das ist unterschiedlich. Sonst wenn nicht bin ich unterwegs zu Terminen und schau so nicht mehr auf die Uhr. Ob ich da im Wartezimmer warte oder in der U-Bahn sitze, meistens dauert die Fahrt aus der Innenstadt nach Hause mehr als eine Stunde. Ich muss ja auch den richtigen Bus bekommen usw. Wohnen zwar sehr schön, aber mit Bus ist das kompliziert, wenn der nur 2 Mal die Stunde fährt und noch bin ich ja nicht so mobil, dass ich zum anderen Bus laufen kann.

714: Mit welcher berühmten Persönlichkeit würdest du dich sehr gut verstehen?

Ohha, was für eine Frage. Die meisten sind dann doch von den Einstellungen und Ansichten her nicht wie ich und da würde das nicht gut gehen. Aber so würde ich mal sagen Xavier Naidoo, weil er eben auch an Gott glaubt wie ich. Da könnte man sich gut verstehen und auch gut unterhalten drüber. Man versteht das dann gut, wenn man darüber redet und muss nicht Angst haben das jemand schief schaut oder einfach einen Lächerlich macht.

715: Was würdest du servieren, käme die Königin von England zum Tee?

Englischen Tee mit Milch und Kandis und ein paar Plätzchen dazu. Aber sonst würde ich nichts besonderes machen. Weil ich mich nicht verstelle oder was auffahre, was ich nicht mag. Und wichtig finde ich das man einfach freundlich bleibt und ich ist. Nichts anderes, wenn man dann Essen möchte würde ich vielleicht einen leckeren Auflauf machen mit frischem Gemüse und etwas Hähnchenfleisch oder eben ohne Fleisch, je nachdem was man mag. Aber sonst würde ich nicht unbedingt was extra machen.

716: Was kannst du einfach auf morgen verschieben?

Mal etwas aufräumen, wenn es eine Zeitung ist oder auch mal eine Waschmaschine, wenn es mir nicht so gut geht. Dann kann ich das auch mal verschieben. Ich mache eh nichts unter Druck oder mit Stress, denn Stress muss ich vermeiden und das am besten immer. Verschieben kann man einiges, wenn es nicht so wichtig ist. Aber sonst sollte man das eigentlich nicht machen. Klar kommt es auch vor das ich zum kochen alles einkaufe und dann am Ende doch was anderem Koch oder gar nicht. Also das verschiebe ich auch einmal und dann gibt es eben was anderes zu Essen.

717: Was macht ein Spaziergang in der Natur mit dir?

Ich entspanne und komme komplett zur Ruhe.  Ich kann eine Auszeit nehmen, brauche dann mein Handy nicht oder keine Musik. Sondern einfach nur die ruhe und die Stille. Wenn man dann die Vögel hört, der Natur zuhört und sie belauscht ist es was Schönes was man sich unbedingt erhalten muss. Leider findet man das nicht mehr überall, weil der Mensch alles kaputt macht.

718: Welches Lied passt am besten zu deiner Beziehung?

Blue Eyes ist ein Lied was ich mag und was mein Mann liebt und zu mir sagt. Aber gut es passen viele Lieder zu meiner Beziehung. Von einigen etwas anderes. Ich denke man müsste extra ein Lied schreiben, die meine Beziehung beschreiben würde. Diese Harmonie, Liebe und das Verständnis für einander. Rücksichtnahme und Verständnis aber auch Respekt. Beschützen einander und aufpassen das niemand was passiert.

719: Wie sieht deine ideale Welt aus?

Meine ideale Welt wäre ohne Krieg, ohne Arm und Reich. Kein Schmerz und Kummer aber auch kein Hungern. Kein Geld und vor allem keine Macht das jemand einen anderen was sagen darf. Keine Vorurteile, sondern Frieden und alle sind glücklich und gehen einander mit Respekt um. Eben das wie die Welt sein sollte, bevor der Teufel auf die Erde gekommen ist und Adam und Eva einen Fehler gemacht haben. Aber keine Sorge, diese Welt wird es irgendwann geben.

720: Was bedeutet für dich Geselligkeit?

Miteinander Reden und Spaß haben, zusammen vielleicht was unternehmen und dort einfach Lachen und Quatschen. Jedoch unterscheide ich das, Geselligkeit bedeutet nicht, dass man auch zusammen Rauchen und Trinken muss. Das ist nicht das was ich darunter empfinde und verabscheue das auch. Ich muss nicht Rauchen oder mit jemand was Trinken, um Geselligkeit zu erleben. Das geht auch mit Wasser und einfach guter Musik.

About Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.