Sanft, sanfter, Seide: Naturmaterial mit Superkräften

Fleißige Leser wissen schon, dass ich mich seit einiger Zeit viel mit Ernährung beschäftige und abnehme. Da müssen oft mal neue Klamotten her und in letzter Zeit habe ich bewusst darauf geachtet, aus welchen Materialien meine Kleidung eigentlich besteht. Sicher kennt ihr das Gefühl, dass ihr ein schönes Kleidungsstück seht, aber der Stoff gefällt euch nicht, aber schaut ihr beim Einkaufen konsequent nach der Zusammensetzung? Mir ist dabei aufgefallen, dass vieles immer noch aus Polyester hergestellt wird. Das ist nicht gerade umweltfreundlich und obendrein fühlen sich viele Kunstfasern einfach unangenehm an und sind kaum luftdurchlässig, sodass man auch in dünnen Kleidern schwitzt. Dabei gibt es tolle natürliche Alternativen!

Bei meinen Recherchen ist mir ein edler Stoff besonders ins Auge gestochen: Seide. Die feine Naturfaser ist nicht nur hautfreundlich und atmungsaktiv, sondern sieht auch noch richtig ladylike aus. Dabei liegt sie leicht und anschmiegsam auf dem Körper und fühlt sich an wie eine zweite Haut. Bei meinem virtuellen Shopping-Trip habe ich Seidenland.de entdeckt, einen Online-Shop für Seide. Dort gibt es internationale Labels wie Luna di Seta, Marjolaine, Cotton Club oder Millesia, die für hochwertige Kleider, Dessous und Nachtwäsche aus Seide bekannt sind. Klassiker wie das Seidennachthemd, Seidenunterhemd oder der Pyjama aus Seide werden in Größe 34 bis 48 hergestellt, was schonmal ein weites Spektrum abdeckt. Aber nicht nur Kleidung aus Seide kann man in dem Shop kaufen, Seidenland bietet auch ein umfassendes Sortiment an Bettwäsche aus Seide.

Durch ihre schon erwähnten positiven Eigenschaften kann Seide nämlich ein gesundes Schlafklima schaffen. Die Seidenspinner benutzen feine Fasern zur Herstellung ihrer Kokons, in die sie sich für einige Wochen zurückziehen und die komplizierte Verwandlung zum Falter durchlaufen. Aus den Fäden dieser Kokons wird Seide hergestellt. Dass dieses Material einem kleinen Tier als Rückzugsraum dient, veranschaulicht die hohen Ansprüche an den Stoff, die bereits aus seinem ganz natürlichen Verwendungszweck entstehen. Da schon die Ursprungsfaser dazu gemacht ist, ein geschütztes und bequemes Umfeld zu schaffen, kann auch unsere Schlafstatt von Seide nur profitieren.

Eine Seidendecke oder ein Seidenkissen mit Seidenbezug sind gute Möglichkeiten, sich den idealen Kokon für die Nacht zu schaffen und durch ein schönes Schlafumfeld nebenbei die Schlafqualität zu verbessern. Seide kann die Temperatur ausgleichen und Feuchtigkeit regulieren, unser Körper wird also über Nacht ideal versorgt und kann sich durch ein stabiles Klima unter der Decke vollkommen entspannen. Auch die Haut pflegen Seidenbezüge, da das Naturmaterial dem größten Organ unseres Körpers in seiner chemischen Zusammensetzung erstaunlich ähnlich ist. Durch ihre glatte Oberfläche und zarte Struktur vermindert Seide Druck und Reibung, der Haut und Haare in der Nacht ausgesetzt sind.

Exklusive Seidenbettwäsche ist also nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern kann einen Beitrag zu einem erholsamen Schlaf und damit unserer Gesundheit leisten. Deshalb arbeitet Seidenland eng mit europäischen Herstellern wie f.a.n., Billerbeck, Sannwald oder Brinkhaus zusammen, die bei der Auswahl ihrer Seide große Sorgfalt walten lassen und deren Textilien teilweise mit Prüfsiegeln versehen sind. Auch die hauseigene Seidendecken sind auf Schadstoffe geprüft und mit dem Oeko-Tex Standard 100 versehen. Wer sich zusätzlich den passenden Schlafanzug wünscht, findet verantwortungsvoll hergestellte ökologische Kleidung aus Bio-Seide von den Marken Alkena und Kokon Zwo, die sich nachhaltiger Produktion verschrieben haben. Auch klassische Alltagskleidung wie das Seidenshirt oder die Seidenbluse ist in Bio-Qualität erhältlich.

Bereits seit 2008 vereint Seidenland.de funktionale Bettwäsche, Öko-Mode und Luxus-Dessous und ermöglicht so ein Einkaufserlebnis für die ganze Familie. Nun bin ich gespannt auf eure Erfahrungen. Welche natürlichen Materialien bevorzugt ihr und wo kauft ihr sie?

About Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.