Stars for Free Alle Farben Gruppe

Stehen Frauen noch mehr auf Glücksspiel als Männer?

Das Glücksspiel gilt schon immer als eine Männerdomäne. Schon im Wilden Westen gab es in jedem Saloon einen Tisch, an dem Cowboys gegeneinander Poker spielten. Oder zumindest wird es so in den meisten Filmen dargestellt. Ein anderes Beispiel ist der Geheimagent James Bond – der in vielen ikonischen Szenen beim Baccarat oder bei anderen Casinospielen gefilmt wird. Und auch sonst stellt man sich das Publikum in den Casinos oder Spielhallen eher männlich vor.

Doch ist das wirklich die Realität? Oder ist die Quote der weiblichen Spieler vielleicht höher, als es viele von uns denken? Dieser Frage wollen wir heute auf den Grund gehen. Und beantworten, ob Frauen sogar noch mehr auf Glücksspiel stehen als Männer.

Dabei geht es außerdem darum, welche Spiele bei Frauen am beliebtesten sind. Spielen Frauen lieber klassische Casinospiele wie Roulette oder Blackjack, oder doch lieber Video-Slots? Falls es das zweite ist, spielen sie lieber auf den Desktop-Klienten der Casinos oder lieber unterwegs mit mobilen Slots (wie z.B. https://spielen-slots.de/mobile-slots/)?

Frauen spielen fast so viel wie Männer

Überraschend, aber wahr: Der Anteil der weiblichen Spieler ist fast so hoch wie der der Männer. Laut einer neuen Studie machen Männer rund 56% der Spieler aus, während Frauen auf stolze 44% kommen. Das ist wirklich erstaunlich, wenn man bedenkt, dass das Glücksspiel eigentlich eine Männerdomäne ist.

Bei der Studie wurden 1.000 Menschen aus dem Vereinigten Königreich nach ihren Spielgewohnheiten befragt. Die Studie bezog sich ausschließlich auf Online Glücksspiel. Ob der Anteil an Frauen in traditionellen Casinos genauso hoch ist, konnten wir leider nicht herausfinden.

Welche Spiele sind bei welchem Geschlecht am beliebtesten?

Ebenfalls interessant sind die Vorlieben für bestimmte Spiele. Während 73% der Männer am liebsten auf Sport wetten, ist bei 60% der Frauen Online Bingo das beliebteste Spiel. Allerdings sind auch Slots und Online Poker bei Frauen wesentlich beliebter, als es viele Männer annehmen würden.

Auf die Frage, warum sie eigentlich spielen, antworteten beide Geschlechter ungefähr gleich. 55% der Frauen und 56% der Männer spielen vor allem, um Geld zu gewinnen. 22,5% der Frauen und 19,4% der Männer spielen nur aus Langeweile. Trotzdem werden sie es wohl auch nicht übel nehmen, wenn sie dabei etwas Geld verdienen.

Diese weiblichen Promis lieben das Glücksspiel

Beim hohen Anteil der weiblichen Spieler ist es wohl kein Wunder, dass es auch viele prominente Frauen gibt, die sehr gerne spielen. Hier sind ein paar der bekanntesten Beispiele:

1.      Shannon Elizabeth

Shannon Elizabeth ist vor allem wegen ihrer Rolle als Austauschstudentin in der   Kultkomödie „American Pie“ bekannt. Neben ihrer Karriere als Schauspielerin arbeitete die hübsche Brünette auch noch als Model und Filmproduzentin.

Doch so wie es aussieht, hätte Shannon Elizabeth auch eine Karriere als Pokerspielern verfolgen können. Laut der Seite Hendon Mob, die die Turnierergebnisse aller Pokerspieler verfolgt, gewann sie bis jetzt bereits stolze 235.866 US-Dollar beim Pokern. Nicht schlecht für eine Schauspielerin!

2.      Pamela Anderson

Auch die berühmte Blondine Pamela Anderson hat eine Vorliebe für das Glücksspiel. Der „Baywatch“-Star spielt ebenfalls am liebsten Poker, doch anscheinend nicht ganz so erfolgreich wie Shannon Elizabeth. So war sie nach Berichten an einem schlechten Abend mit sage und schreibe 250.000 US-Dollar in den Miesen.

Die Geschichte hat jedoch ein interessantes Happy End, den einer ihrer Mitspieler am Tisch bot ihr an, ihre Spielschulden im Austausch gegen „sexuelle Gefallen“ zu übernehmen. Was sich für die meisten Frauen nach einem beleidigenden und empörenden Angebot anhören dürfte, hatte auf Pamela Anderson wohl einen anderen Effekt. Dieser Spieler war nämlich niemand anderes als Rick Salomon, der später ihr Ehemann wurde!

3.      Paris Hilton

Auch eine weitere prominente Blondine verbringt ihre Freizeit gerne mal mit einem Besuch im Casino. Im Falle von Paris Hilton ist das Spiel ihrer Wahl jedoch Blackjack. Und genau wie Shannon Elizabeth scheint sie recht erfolgreich an den Tischen zu sein. So gewann sie an ihrem 31. Geburtstag die stolze Summe von 30.000 US-Dollar in einem Casino in Las Vegas. Ob sie zu ihrem Gewinn ein System des Kartenzählens verwendete, ist leider nicht bekannt. Daher ist es unklar, ob der Gewinn auf purem Glück basierte oder ob doch mehr Können dahintersteckte, als es viele Menschen vielleicht vermuten würden. Eines dürfte jedoch sicher sein: Paris Hilton hat keine Angst vor großen Einsätzen!

About Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.