Stars for Free Konfetti

1000 Fragen an mich #6

Wieder ein paar Fragen zur Blogparade 1000 Fragen an mich selbst! Ich mag diese Fragen, lerne mich dadurch kennen und denke drüber nach was das für Fragen sind. Lese aber auch gerne bei anderen die Fragen und Antworten durch. Ist wirklich interessant und den Blogger lernt man damit noch besser kennen. Vor allem wenn man das in einem Jahr dann mal selbst liest, ist das interessant ob es immer noch so ist, oder ob es sich geändert hat.

201 bis 2040

201: Wie gut kennst du deine Nachbarn?

Die alten aus Kiel kannte ich gut, habe Jahre mit den zusammen gewohnt im Haus. Hier im neuen Haus kenne ich noch niemand und kann dazu nix sagen. Viele Grüßen nicht einmal, komplett ungewohnt.

202: Hast du oft Glück?

Im Jahr 2018 habe ich mein Riesen Glück gefunden und zwar meinen Mann, der mich nicht nur so liebt wie ich bin. Sondern der hinter mir steht und mir Halt gibt bei allen Sachen, die noch vor mir liegen, gerade mit der OP Geschichte.

203: Von welcher Freundin unterscheidest du dich am meisten?

Unterschiedlich, jede hat etwas Besonderes und an sich. Jeder ist einmalig und wird so auch geschätzt.

204: Was machst du anders als deine Eltern?
Das ist ein besonderes Thema, da möchte ich nichts zu sagen.

205: Was gibt dir neue Energie?

Wenn ich Musik höre, und einfach mit meinem Mann lache und an nix denken muss. Das gibt mir Kraft und Energie für alles Neue.

206: Warst du in der Pubertät glücklich?

Was bedeutet glücklich? War ich, wenn ich bei meinen Pferden war, dann war ich glücklich und zufrieden.

207: Wann hast du zuletzt eine Nacht durchgemacht?

Das war vor ein paar Tagen, da haben wir Filme geschaut und einfach geredet usw. Es war zwar nicht so leicht, weil ich das nicht gewohnt bin. Aber ich konnte nachschlafen am Abend dann.

208: Womit beschäftigst du dich am liebsten in deinen Tagträumen?

Ich habe keine mehr. Ich habe Vorstellungen und setze mir nur kleine Ziele, die ich gut erreichen kann.

209: Blickst du dich oft um?

Wie umblicken? In die Vergangenheit nicht mehr. Damit schließe ich nun ab und möchte das auch nicht mehr im Kopf haben. Darum ja auch Vergangenheit, es gibt nur noch die Zukunft.

210: Was wissen die meisten Menschen nicht über dich?

Es gibt Sachen das wissen nur die engsten bzw. mein Mann. Das werde ich aber auch nicht aufschreiben, weil ich darüber nicht reden möchte. Nicht weil ich was gemacht habe, sondern weil es Schmerzhaft war und ich das Vergessen möchte.

211: Worüber hast du mit deinem Partner immer wieder Streit?

Wir haben keinen Streit, wenn wir mal merken das es kieselt lassen wir uns in Ruhe und dann ist alles wieder gut.

212: Worauf freust du dich jeden Tag?

Über vieles. Das ich am Morgen die Augen aufmachen darf und es mir soweit gut geht. Das ich meinen Mann sehe und mit ihn Zeit verbringen darf. Aber auch wenn ich etwas in der Bibel lese oder mir einen Film anschaue und da draus lerne wie es früher war.

213: Welche Freundschaft von früher fehlt dir?

Die Freundschaften bestehen noch. Eine Wohnt leider auf Hawaii und daher sieht man sich fast nie. Aber wir wollen da mal Urlaub machen, dann sieht man sich endlich wieder.

214: Wie gehst du mit Stress um?

Ich höre dann Musik und gehe in mich. Damit komme ich am besten zurecht und es klappt auch zu 99% immer sehr gut.

215: Gibst du dich gelegentlich anders, als du bist?

Nein! Ich bin ich, wer damit nicht klar kommt muss gehen.

216: In welchen Punkten gleichst du deinem Vater?

Keine Antwort, darüber möchte ich nicht schreiben.

217: Kann man Glück erzwingen?

Nein kann man nicht. Entweder man bekommt es, oder nicht.

218: Welcher Streittyp bist du?

Ich bin kein streittyp. Bin der ruhige Mensch und möchte keinen Streit und hasse den.

219: Bist du morgens gleich nach dem Aufwachen richtig munter?

Nein ich brauche immer etwas Zeit und muss langsam wach werden. Ich brauche dann schon eine Stunde und hasse es, wenn am Anfang stress gleich da ist.

220: Wie klingt dein Lachen?

Oh, also mein Mann liebtes und es soll süß, herzlich und voller Freude sein, wenn ich lache. Und ich lache auch wieder sehr gerne und oft.

221: Gibt es Freundschaft auf den ersten Blick?

Nein richtige Freundschaft kommt mit der Zeit und braucht diese auch. Es gibt für mich keine auf den ersten Blick.

222: Gönnst du dir selbst regelmäßig eine Pause?

Ja die brauche ich aber auch. Ich muss zu kraft kommen und brauche einfach Pausen. Je nachdem was ich gerade mache. Ob mal 5 Minuten oder mehr. Mein Körper sagt es mir dann auch wenn ich Pause brauche. Höre aber auch immer auf meinen Körper. Und gerade wegen meinen Herzen ist das sehr wichtig.

223: Bist du jemals verliebt gewesen, ohne es zu wollen?

Nein kann mich nicht dran erinnern und ich verliebe mich nicht schnell und einfach so. Es dauert schon bis ich mein Herz öffne und jemand rein lasse. Es muss jemand besonderes sein, der mein Herz bekommt.

224: Steckst du Menschen in Schubladen?

Nein, ich tue das nicht. Jeder Mensch ist etwas anderes. Aber es gibt welche mit denen ich nie mehr was zu tun haben möchte und aus dem Grund auch ignoriert werden.

225: Welches Geräusch magst du?

Ich liebe das Wasser und den Wellengang, wenn ich das dann höre Das ist beruhigend und ich liebe dieses Geräusch.

226: Wann warst du am glücklichsten?

Jetzt im meinen ganzen Leben war ich noch nie so glücklich. Glücklich und frei und dieses Gefühl endlich da Zuhause zu sein wo mein Herz hingehört und wo ich mich wohl fühle. Und das ist nicht in Kiel.

227: Mit wem bist du gern zusammen?

Mit meinem Mann. Endlich bin ich angekommen nach vielen Jahren und werde so genommen und geliebt, wie ich bin. Ehrlichkeit, Treue und vor allem Liebe die ich bekomme das sind Gründe, warum ich nie woanders sein möchte.

228: Willst du immer alles erklären?

Eigentlich ja, den man muss Verstehen warum ich was sage, mache und denke. Außer bei meinem Manne, der weiß was ich damit meine. Er kennt meine Gedanken und was ich meine. Er ist mein Seelenmann.

229: Wann hast du zuletzt deine Angst überwunden?

Vor ein paar Wochen als ich wieder U-Bahn und Bus fahren musste. Ob ich das auch gesundheitlich schaffe. Aber allein geht es leider noch nicht.

230: Was war deine größte Jugendsünde?

Das ich mir eine Dauerwelle machen lass habe, als damals Dirty Dancing rauskam. Da wollte ich unbedingt diese Frisur haben. Schrecklich kann ich nur sagen.

231: Was willst du einfach nicht einsehen?

Das ich aktuell da nicht so machen kann wie ich das möchte. Würde gerne körperlich mehr machen, aber es geht leider noch nicht. Es dauert bis das alles wieder geht.

232: Welche Anekdote über dich hörst du noch häufig?

Keine mehr, bin nicht mehr in meiner alten Heimat. Also höre ich da zum Glück nix mehr.

233: Welchen Tag in deinem Leben würdest du gerne noch einmal erleben?

Den Tag an den ich zu meinem Manne gegangen bin und nicht mehr weg bin. Das war ein so großartiges Gefühl, das ich das wieder erleben möchte.

234: Hättest du lieber mehr Zeit oder mehr Geld?

Mehr Zeit, den das kann man einfach nicht kaufen. Zeit ist das kostbarste was man haben kann und die kann man mit Geld einfach nicht aufwiegen und vergleichen.

235: Würdest du gern in die Zukunft schauen können?

Ja und nein. Ich weiß es nicht genau. Was bringt es mir, wenn ich die Zukunft sehe. Ich möchte das Leben einfach genießen und das mit freien Herzen, ohne das ich Angst habe

1236: Kannst du gut deine Grenzen definieren?

Ja, und ich setze auch Grenzen. Ich zeige anderen genau meine Grenzen und wer diese überschreitet muss mit der Konsequenz rechnen. Die Grenze sind dafür da, eingehalten zu werden.

237: Bist du jemals in eine gefährliche Situation geraten?

Ja mit meinem Pferd und den Reitunfall der dann die Folge hatte. Davon habe ich immer noch was, ich habe immer noch Probleme mit meinem Knie.

238: Hast du einen Tick?

Nein

239: Ist Glück ein Ziel oder eine Momentaufnahme?

Das Ziel was eigentlich jeder Mensch haben möchte und bekommen sollte.

240: Mit wem würdest du deine letzten Minuten verbringen wollen?

Mit meiner kleinen Familie.

About Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.