Nayeli Ausblick Silveter

Punkt, Punkt, Punkt- Rückblick und Ausblick auf 2018

Nun ist es soweit, der letzte Sonntag 2017 hat angefangen und in ein paar Stunden fängt 2018 an. Das letzte Thema der Blogparade ist Rückblick und Ausblick auf 2018. Und für mich war das Jahr nicht immer sehr schön, auch oft Schmerzhaft und doch gab es auch tolle Momente die ich nicht missen möchte. 

Punkt

Ich habe das Jahr 2017 mit Krankheit angefangen, leider auch damit, dass ich alles ändern musste. Ich konnte vieles nicht mehr machen und war in mich selber gefangen. Gefolgt vom Krankenhaus und etlichen Notaufnahmen hat mir eine Freundin aus der Schleife rausgeholt. Ich fing an, so gut es geht alles zu verändern, habe mich aus einer schlimmen Gefangenschaft zu einem Menschen befreit und bekomme seitdem wieder mehr Lebensmut und Kraft. Klar brauche ich immer noch in einigen Bereichen Hilfe, aber ich lebe wieder. Das merke selbst ich, dass ich wieder ich sein darf. 

Dann zog kurz vor Weihnachten die kleine Nayeli ein, sie bringt Stimmung und Freude ins Haus und das auch für die anderen Katzen. Weihnachten habe ich mich dann zu meiner Freundin auf den Weg gemacht, mit Hilfe natürlich. Für mich ein harter Weg wegen den ganzen Treppenteigen, aber es hat sich jede Schweißperle gelohnt. Ich durfte mit Menschen verbringen die ich liebe, ich kam endlich raus für ein paar Stunden. Es gab leckeres Essen, Torte und einfach nur entspannt zusammen sein. Ich habe die ganze Bande meiner Freundin kennengelernt und auch das Betteln mit diesem unwiderstehlichen Blick. Und von meiner anderen Freundin durfte ich 3 Ratten kennen lernen. Darunter 2 Nackt Ratten und das war so toll die mal zu streicheln. 

Rückblick und Ausbick Nayeli Silveter

Abschluss und der Ausblick auf 2018 

Ein toller Abschluss für 2017 und Ausblick auf 2018 habe ich auch. Ich werde mich komplett durchchecken lassen, warum mir 24 Stunden das ganze Jahr jeder Knochen, Muskel usw. Schmerzt den das ist mehr als unangenehm. Dann muss herausgefunden werden warum ich extrem Eisenmangel habe uvm. Das ist mein wichtigster Punkt, dann möchte ich gerne wieder zu Ikea (konnte jetzt Jahre hin wegen meiner Krankheit), ich möchte gerne umziehen in eine neue Wohnung auf Erdgeschoß damit ich wieder mehr raus komme ohne, dass ich die Treppen vor mir habe. 

Das sind meine Ausblicke und Wünsche für das neue Jahr. Welche Wünsche habt ihr? Damit verabschiede ich mich vom alten Jahr und wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Kommt Gesund rüber. 

About Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

1 Kommentar auf “Punkt, Punkt, Punkt- Rückblick und Ausblick auf 2018

  1. Hallo Juli,

    dir drücke ich ganz besonders die Daumen, dass das neue Jahr dir viele positive Dinge und Erfahrungen schenkt. Nach all dem, was du in den letzten Monaten hinter dich gebracht hast, ist das mehr als verdient. Ich danke dir recht herzlich für deine fleißige Teilnahme an meinen Aktionen. 😍.

    Einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Gesundheit und Glück für 2018 🎉.

    Liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge