Hände Nägeldesign Nagelfee

Punkt, Punkt, Punkt 35 – Hände

Moin ihr lieben, wir haben Sonntag. Das Wetter ist hier zumindest richtig gut, und doch komme ich leider nicht raus. Dafür kann ich einfach entspannen und nichts tun. Heute ist einfach ein entspannungstag. Ich habe in den letzten 2 Wochen knallhart ausgemistet und Sachen verkauft und verschenkt. Und gestern war es dann soweit, Dank 3 kräftigen Helfern sind etliches an Möbel und Regalen und sogar mein XXL Sofa aus der Wohnung getragen worden.

Punkt

Alles raus, es ist einfach befreiend das alles raus ist. Platz für neue Möbel und für das neue Bett das ich Gesundheitlich brauche. Der 1. Teil ist damit fertig. Gut ich brauchte nichts tragen, das könnte ich auch nicht mehr. Aber die Vorbereitung und alles Drum und Dran. Dafür waren viele Hände nötig. Und so kommen wir auch gleich zum heutigen Blogthema von Punkt, Punkt, Punkt „Hände“.

Hände sind vielseitig

Hände sind vielseitig. Sie gehören zu uns dazu. Man öffnet damit Türen, wäscht ab. Aber auch zum Arbeiten braucht man sie, und was noch viel Wichtiger ist,  sie geben Geborgenheit, nehmen einen in den Arm und streicheln einen über den Kopf wenn man es braucht. Das Festhalten sagt oft mehr als tausend Worte.

Tier Pfoten Hände

So und ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende. Wünsche auf jeden Fall noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Hände Konzert

About Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

4 commenti su “Punkt, Punkt, Punkt 35 – Hände

  1. Hallo Julia,

    es ist schön zu lesen, dass du in dieser Woche etwas für dich positives erlebt hast. Auch das du dafür viele helfende Hände hattest. Jetzt einmal tief durchatmen und mit neuem Elan in die neue Woche. Pass auf dich auf.

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Oh… Ich bewundere jeden der es schafft, sich von seinem Ballast zu trennen. Mir fällt das seit Jahren schwer und ich komme da nur sehr langsam voran. Ich kann mir vorstellen, dass es sehr befreiend ist, vielleicht sollte ich mir auch mal helfende Hände besorgen… 🙂
    Wie solche Fingernägel mehr als 2 Stunden überstehen war mir auch schon immer ein Rätsel. Das würde ich auch nicht schaffen… 🙂
    Und für die tierische Umarmung gibt es tosenden Beifall! 🙂

    LG Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge