Lieblingssendungen ohne die es nicht geht

Wir haben heute wieder Sonntag, die Woche war viel zu schnell vorbei. Es ist echt Wahnsinn, wir haben schon Mitte Januar.  Und wie jeden Sonntag gib es auch wieder ein neues Thema für Punkt, Punkt, Punkt. Das Thema kam diesen Sonntag von mir. „Lieblingssendung ohne die es nicht geht!“. Ich habe mich mit Freunden unterhalten und da sind natürlich auch viele alte Sendungen in Erinnerungen gekommen, die man früher gerne geschaut hat. Früher gab es so tolle Serien, die man schauen durfte und das war dann immer ein besonderer Moment.

Punkt

Lieblingssendungen ohne die es nicht geht

Früher war samstags immer der Pumuckl Tag. Den hat mein Opa auch immer geschaut und da war es dann toll, mit auf dem Sofa zu sitzen und zu schauen. Dann gab es natürlich noch andere Serien, irgendwann gehörte GZSZ auch dazu. Doch jetzt schaue ich kaum noch TV, doch was ich am Abend immer jetzt aktuell schaue ist „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Ich freue ich immer wieder drauf, jedes Jahr. Läuft zwar nur ein paar Tage, aber ich finde das lustig. Ob jetzt alles nur gespielt ist oder nicht. Schon mit Dirk Bach fand ich das immer toll. Daher ist das meine Lieblingssendung, ohne die es einfach nicht geht.

Punkt Punkt Punkt Lieblingssendungen Dschungelcamp

(Bild ist zwar kein Dschungel, aber doch Bäume 🙂 )

Gemütlich unter meiner warmen Decke, nur ein leichtes Licht und dann die Sendung. Auch wenn die Leute die immer im Dschungel sind, Lachnummern sind. Aber es ist schon witzig und unterhaltsam. Was schaut ihr den als Lieblingssendungen oder habt ihr keine? Damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag, auch wenn der fast vorbei ist.

About Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

5 commenti su “Lieblingssendungen ohne die es nicht geht

  1. Hallo Julia,

    mit dem Meister Eder und seinem Pumukl wurde ich nie warm. Der war mir irgendwie zu laut dieser Kobold 😁. Den Dschungel schaue ich auch, vor allem weil ich Spaß daran habe zu erkennen, dass wir zum Glück relativ normale Menschen sind. Auch wenn vieles gespielt ist, diese Extravaganzen sind zu schön zu beobachten und sich dabei an den Kopf zu klatschen. 😂

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Ehm… Nee, Dschungelcamp kann ich mir gar nicht angucken… 🙂 Ich finde diese Moderatorin sowas von albern mit ihren Kommentaren, grrr. Obwohl das ja dem Format geschuldet ist, und die Dialoge sicher vorgegeben sind. Hab sie mal in einer Talkshow gesehen, da war sie sympatisch. Diese Ess- und Würg Szenen und die Ratten, Krabbeltiere und Kreischnummern können mich auch nicht so begeistern. Aber es scheint ja Millionen Zuschauern zu gefallen… Ich fürchte, ich würde da nachts von träumen…:-)

    LG Sabine

  3. Hey Julia,

    so wie ja schon einige jetzt mitbekommen habe, schaue ich gar kein Fernsehen mehr. Pumukel und GZSZ habe ich früher aber auch gerne geschaut. GZSZ ist irgendwann total auf der strecke geblieben und Pumkel war einfach irgendwann zu Ende.

    “Ich bin ein Star, holt mich hier raus” finde ich an sich auch sehr lustig, aber da ich kein TV mehr habe, kann ich das nicht schauen. Als das noch ging, habe ich das aber auch selten gesehen, weil das immer so super spät lief und auch heute noch läuft. Hinzukommt, dass ich irgendwie so etwas nicht mehr sehen kann. Warum auch immer. Die Prüfungen finde ich aber immer sehr spannend.

    Lg Mel

  4. Guten Morgen, Julia,

    leider kann ich zu deiner Lieblingssendung nichts sagen. Ich kenne sie nicht. Ich finde aber das Bäume-Foto, das den Dschungel repräsentieren soll, ganz toll. Mit dem Foto hattest du eine gute Idee.

    Ich wünsche dir einen gute Zeit
    Barbara

  5. Hallo Julia,
    Pumuckl fand ich toll und habe es auch später gern gemeinsam mit meiner Tochter geschaut. Der Mix aus Zeichentrick und richtigem Film war damals schon auf seine Art besonders. Bei dieser Dschungelsache ist wohl einfach so, dass man das entweder liebt oder man hasst es. Ich kann Formate, in denen es einzig und allein darum geht Menschen vorzuführen, nicht ausstehen. Da bleibt der Fernseher bei mir aus und ich lese lieber 🙂
    LG Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.