kochexperte-standmixer-pricess-blender-obst
Produkttest

Küchenutensilien, Auflaufform und vieles mehr

So langsam macht es wieder Spaß zu kochen. Ich kann wieder etwas in der Küche stehen und so suche ich mir nach und nach Rezepte aus, die nicht so lange dauern. Dazu gehören natürlich auch die passenden Geräte und Utensilien, damit es Spaß macht. Leider darf ich nicht mehr alles Essen und so muss ich auch bei den etwas süßeren Sachen aufpassen. Aber man kann vieles selber machen ohne das man hier viele Sachen braucht.

Auf der Suche nach einer Lösung, wie ich selber Smoothies machen kann, habe ich ein tolles Gerät entdeckt. Selber gemachte Smoothies haben viele Vorteile und man weiß genau, was drinnen ist. Der Shop, in den ich den Personal Blender von Princess entdeckt habe, findet man eigentlich alles, was das Herz braucht. Verschiedene Küchenutensilien, Töpfe, Bräter und vieles mehr. Ob jetzt zum Kochen, Backen oder auch die nützlichen Küchentextilien sind dort gut sortiert zu finden.

Die Bilder sind sehr aussagekräftig und kommen auch den Utensilien und Küchengeräten sehr gut dran. Neben den Beschreibungen findet man auch noch weitere Artikel, die andere Kunden interessant fanden. Dort findet man meistens auch noch das gewünschte Produkt in anderen Farben, wenn es das gibt. Der Versand erfolgt sehr schnell und gut verpackt. Auch wenn man Produkte aus Keramik oder Glas bekommt, wird hier sehr auf den sicheren Transport geachtet. Hier macht das Shoppen nach Küchenutensilien Spaß.

Princess Standmixer Personal Blender Rot ist eingezogen

Ich trinke ja sehr gerne Smoothies und selber gemachte Säfte. Meistens gekauft und leider sind dort oft Zucker und andere Sachen enthalten. Da ich wegen meiner Nieren und Gewicht aufpassen muss, sollte sich nun einiges ändern. Obst- und Gemüse ist ja gesund und mit dem Standmixer ist das natürlich deutlich einfacher das Zubereiten. Besonders da der Mixbecher auch als Trinkflasche genutzt wird. Also frisches Obst und Gemüse klein schneiden, etwas Wasser dazugeben und verschließen. Den Mixbecher einsetzen und nur noch den Knopf drücken. Das alles geht sehr gut, das Mixen selber kann man sehen und auch die Lautstärke finde ich in Ordnung. Danach einfach den Schneidermesser abdrehen, Trinkaufsatz drauf schrauben und schon kann man trinken.

Ich nutze den jetzt jeden Tag. Damit mache ich mir auch meinen Saft selber. Das alles klappt sehr gut und schmeckt viel besser als die Gekauften. Der Standmixer steht fest auf der Arbeitsplatte, er hat unten Gumminoppen dran. Kein Rutschen auch bei der Benutzung. Die Messer sind ausreichend, damit man auch Äpfel mixen kann. Saubermachen geht auch einfach, einfach nach dem Benutzen abspülen. Die Messer sind rostfrei, ich trockne diese aber nach dem Abspülen immer gleich ab. Die Flasche bleibt stehend dicht, man kann diese auch gut mitnehmen für unterwegs.

Die Flasche hat 0,6 Liter, finde ich ausreichend. So macht man sich immer wieder einen Saft oder Smoothie frisch. Ich habe mir den in Rot ausgesucht, der Preis mit 39,95€ ist auch in Ordnung. Für mich selber ist der Standmixer eine Bereicherung, damit kann ich alles nach meinem Geschmack zaubern und ernähre mich deutlich gesünder als die fertig gekauften Produkte.

Princess Wasserkocher bringt Glanz in die Hütte

Dieser Wasserkocher hat mir sofort vom Design her gefallen. Mal etwas anderes, die Form vom Wasserkessel und dann das edle schwarz. Der hat mir einfach sofort zugesagt und nach dem Ankommen, ausgepackt einmal ausgespült und dann genutzt. Man sieht sehr gut, wann der in Betrieb ist durch kleine Leuchten vorne und hinten. Am Griff sieht man durch die Anzeige den Wasserstand und was besonders gut ist, es gibt einen Filter am Ausschenker. Den kann man auch gut rausnehmen und säubern. Man nimmt ihn in Betrieb wahr, man hört ihn, aber er ist nicht zu laut. Auch die Dauer finde ich angenehm, er braucht wenn man ihn komplett mit 1,7 Liter gefüllt hat nicht sehr lange. Dadurch ist der Energie Verbrauch recht sparsam.

Das Kabel ist ausreichend lang und man kann das Kabel mit der Kabelaufwicklung gut verstauen. Der Wasserkocher geht automatisch aus, wenn es den Siedepunkt erreicht hat. Das Material ist aus Hochwertigen Edelstahl. Der Deckel sitzt recht fest, was aber gut für die Sicherheit ist. Ich mag den Wasserkocher vom Design und der Bedienbarkeit sehr gerne. Mit 1,7 Liter auch gut ausreichend. Und man kann ihn je nach Wunsch auch hinstellen, da er kabellos ist und der Anschluss drehbar ist. 49,95€ für den edlen Wasserkocher finde ich auch in Ordnung.

Le Creuset Rechteckige Auflaufform

Da wir auch sehr gerne was aus dem Backofen essen, musste auch eine große und gute Auflaufform einziehen. Entschieden habe ich mich für eine in Kirschrot. Größe 37 x 32 x 6cm. Man kann die Auflaufform nicht nur für den Backofen nehmen, sondern auch für die Mikrowelle und das Tiefkühlfach. Damit kann man also auch super Dessert machen.

Beim Auspacken ist mir gleich das Gewicht aufgefallen. Sehr schwer und ist aus Emailliertem Keramik. Man kann diese aber gut tragen, die Grille angenehm und Sorgen für Sicherheit. Das Erste was ich drin gemacht habe waren gefüllte Paprikas. Es ist nichts angebrannt, auch das Gemüse, was noch mit drin lag. Das Saubermachen war auch einfach und man kann diese auch in die Spülmaschine geben. Ich bin begeistert und werde nun mal ein Dessert drin machen. Die Auflaufform kostet 50€ und gibt es noch in anderen Größen. Ich überlege mir noch, ob ich mir einen Le Creuset Bräter zulege. Finde die mehr als nur interessant und können die Küche bereichern.

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.