dacky-im-schnee

Punkt, Punkt, Punkt – Der liebe Schnee

Einen wunderschönen 1. Advent. Hier ist heute echt tolles Wetter. Angenehm von den Temperaturen her, der Himmel ist blau und die Sonne scheint. War schon Brötchen holen und nachher werden die gefüllten Paprikas in den Backofen geschoben. Ich habe meine Mutter eingeladen zum Essen. Einfach mal Danke sagen für alles, für ihre Hilfe und den Rückhalt der letzten Monate. Freue mich schon auf das leckere Essen. Da heute aber auch Sonntag ist, gibt es wieder ein neues Thema für die Blogparade Punkt, Punkt, Punkt. Das Thema „Schnee“. Gut wir haben keinen Schnee aktuell und ich möchte auch keinen, auch wenn wir vor ein paar Wochen Schnee hatten. Aber für mich ist Schnee zwar schön, aber ich könnte dann noch weniger raus. Laufen im Schnee mit dem Rollator ist wirklich nicht einfach, vor allem wenn die Gehwege nicht freigemacht sind. Mit meinem Beitrag zum Schnee wünsche ich Euch einen schönen 1. Advent.

Punkt

Schnee, früher habe ich den Schnee geliebt!

Früher, als meine Kindheit da habe ich den Schnee geliebt.  Es war damals aber auch anders. Wir hatten Schnee und das nicht zu wenig. Wir konnten Rodeln, Schneemänner bauen und drinnen rumlaufen. Es war einfach nur schön. Toll war aber auch die Zeit als ich auf dem Sportplatz bei uns, Langlaufski gelaufen bin. Anderen Ski konnte man hier nicht fahren, wegen Flachland aber es hat doch Spaß gemacht. Schlitten fahren, schön mit den alten Holzschlitten den man noch mit ein Stück Speckschwarte die Kufen eingerieben hat. Das waren wirklich schöne Zeiten, schöne Erinnerungen und vor allem, Heiligabend hatten wir immer Schnee.

Toll war auch immer der Januar, wenn Schnee lag und ich den alten Weihnachtsbaum weg gebracht habe. Die Sammelstelle war nicht weit weg und es war einfach toll. Aber jetzt haben wir meistens grüne Weihnachten, der Schnee wenn er mal da ist, ist nicht mehr so schön. Vor Jahren hatten wir mal ordentlich Schnee, da lag der echt lange und vor allem viel. Mit Schnee verbinde ich aber auch noch schöne Erinnerungen an meinen Dacky. Er hat immer Schnee geliebt, auch im hohen Alter noch. Er ist immer gerne im Schnee gelaufen, war dann wieder ein Welpe, der im Schnee tobt. Und dann kommen auch Tränen. Vor Freude über so einen tollen, einmaligen Hund und vor Trauer. Ich vermisse ihn, es wird nicht besser und es schmerzt einfach, das er nicht mehr da ist.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Alle Beiträge ansehen von Julia →

10 Gedanken zu “Punkt, Punkt, Punkt – Der liebe Schnee

  1. Mir kommt es auch immer so vor, als hätte es in meiner Kindheit viel mehr Schnee gegeben als heutzutage. Aber ich glaube, dass uns da die Erinnerung einen Streich spielt udn einfach vieles verklärt. Mein Hund (ein Retriever) war auch absoluter Schneefan.
    LG Iris

  2. Hallo Julia,

    wenn man viel Schnee kennt und oft hatte, bekommt man vermutlich ein natürlicheres Verhältnis dazu und mag ihn dadurch eher. Ich freue mich auch kurz wenn ich am Morgen eine Schneedecke sehe. Hier hält sie eben nie lange und macht nur Verkehrschaos. Was du bei deinen Fotos mit Dacky empfindest, kann ich sehr gut nachvollziehen. Geht mir auch immer so, wenn ich Fotos von Jack sehe.

    Liebe Grüße
    Sandra

  3. Ich glaube schon, dass wir früher definitiv mehr Schnee hatten…Witzig zu lesen, dass wir die Kufen vom Schlitten mit einer Speckschwarte eingeschmiert haben… Genau so war es! Dass Tiere Schnee lieben hab ich noch nie verstanden, das ist doch kalt an den Pfoten…:-) Meine Kater sind aber auch gerne da durch gestapft. Das sah immer zu komisch aus!
    Weißt du was ich morgen koche? Jaaa, gefüllte Paprika, gute Idee, hab ich ewig nicht mehr gemacht..

    LG Sabine

  4. Ich sag ja: Schnee ist was für Kinder oder Wintersportler! Ich kann mich aber auch noch an meine Kindheit in Hamburg erinnern, dass wir manchmal wirklich ganz viel Schnee gehabt haben.
    In anderen Wintern aber auch nicht …. wie überall.
    LG
    Sabienes

  5. Also bei uns hier im Odenwald gibt es definitiv weniger Schnee. Früher konnte man hier sogar Skilanglauf machen. Mittlerweile ist eine Woche im Winter schon viel Schnee.

  6. Jetzt ist bei uns endlich auch Schnee. Sieht aber nicht so aus als ob er lange liegen bleibt. Früher konnten wir hier mehrere Wochen Schlitten fahren :-(.

Schreibe einen Kommentar zu Mike Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.