Punkt Punkt Punkt Durst Licht Schatten
Blogparade

Punkt, Punkt, Punkt – “Einsam auf weiter Flur

Punkt, Punkt, Punkt und ein neues Thema. „einsam auf weiter Flur“. Hm ich habe überlegt, was ich dazu schreiben könnte und welche Bilder ich nehmen könnte. Ich bin ja Zuhause, nicht mal alleine, doch was ich genieße, wenn ich an Meinen Lieblings Platz gehe oder am Abend ans Wasser bin ich oft dort einsam und genieße das. Es tut einfach so gut, nur das Wasser zu hören, aus der Ferne vielleicht ein Auto aber sonst Stille. Alleine deswegen gehe ich gerne dort hin, ich genieße es und kann dort einfach nur sitzen und genießen. Wenn man dann noch im Dunkeln die Lichter vom anderen Ufer sieht, das ist das Paradies.

Punkt

Leben auf dem Lande in der Stille

Ich bin aber auch jemand der gut und gerne auf dem Land leben könnte. Schon als Kind, wenn ich im Stall bei den Pferden war, habe ich das genossen. Ich habe dort die Ferien fast den ganzen Tag verbracht, es war ein kleiner privater Stall und dort war ich oft mit den Pferden alleine. Einfach auf der Wiese sitzen, oder liegen. Nichts denken und hören. Das wäre auch jetzt noch mein Traum, wenn das Problem mit der schlechten Busanbindung nicht wäre. Ich selber lebe ja am Stadtrand, habe das nicht weit zum Wasser oder in die Natur, wo man auch mal alleine ist. Ich bin zwar auf der Suche nach einer neuen Wohnung in Erdgeschoss wegen der Gesundheit, möchte aber am liebsten auch hier im Stadtteil wohnen bleiben. Eben wegen dieser Stille und den allein sein, wenn man das braucht.

Habt ihr auch solche Plätze, die ihr liebt und bei den ihr alleine seid? Damit wünsche ich Euch einen schönen Tag hoffentlich ohne Regen. Ich habe nichts geplant sondern wir machen einfach das, wozu man Lust hat, ohne dass man Pläne macht.

Autodachzelt Strand Meer
Blick auf die Ostsee von Laboe

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

5 Kommentare

  • Sandra

    Hallo Julia,

    mal sehen, ob mein Kommentar dieses Mal sicher bei dir landet. Wenn ich wie du das stille Wasser in der Nähe hätte, würde ich vermutlich auch sehr oft dort sitzen und genießen. Ich hoffe, du kannst das bald wieder tun und Kraft aus der gewollten Einsamkeit schöpfen.
    Zum Landleben: Ich gestehe, so richtig versucht und erlebt habe ich das noch gar nicht. Nur mal drei Tage mit meiner Tochter auf dem Bauernhof. Das gefiel mir, aber für immer? Dazu war der Eindruck vermutlich zu kurz.

    Liebe Grüße
    Sandra

  • Teamworkart

    Ich bin ja inzwischen auch eine Land- und Ruhe-Liebhaberin. Die Stadt geht mir zunehmend auf den Nerv. Ich habe das Gefühl, es wird immer hektischer, voller, lauter. Immer mehr Autos, Baustellen, Staus zu jeder Tageszeit. Jedes Wochenende Sperrungen wg. irgendwelchen Veranstaltungen und überall Touristen. Na ja, Berlin z.B. find ich noch schlimmer, dagegen ist es hier in Hamburg noch beschaulich…:-)
    Eine Freundin von mir wohnte mal in der Nähe von Kiel, in Strande. Davon träume ich heute noch. Sie hatte da ein kleines Häuschen, gleich hinter dem Deich. Von da aus gab es einen schmalen Fußweg, ca. 300 Meter bis zum gefühlt privaten Strand. Das wäre noch meine absolute Alternative, Landleben am Wasser…:-)

    LG Sabine

  • Iris

    Wenn ich Ruhe brauche – und das ist nach einem Tag in der Schule eigentlich immer der Fall, dann freue ich mich, dass es bei mir zu Huase total ruhig ist, denn da ist in der Regel keiner und ich vermeide es dann auch, Radio, Musik oder Fernsehen anzuschalten.
    LG Iris

  • Tamra

    Ein wunderschönes Bild mit dem Sonnenuntergang.. irgendwie verträumt. Ich hab auch so einen Ort am Fluss wo ich öfters mit meinem Hund hingehe um meinen Gedanken freien Lauf zu geben und einfach mal über Gott (das Universum) und die Welt nachdenke.. Kraft und Mut zu tanken.

    Vielen Dank Julia für den inspirierenden Beitrag!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.