fandler Bio Öle
Allgemein

Fandler Ölmühle

Öle sind was Besonderes. Je nach Gericht nehme ich immer ein anderes. Da ich sehr gerne Salate esse und dafür ein eigenes Dressing mache, habe ich von Fandler Ölmühle eine Geschenke Packung mit 3 Ölen zum Testen bekommen. Bio- Leinöl, Bio- Mohnöl und Bio-Sesamöl sind in der Packung und ich war gespannt, wie die Öle sind und vor allem das Bio- Mohnöl was ich noch selber noch nicht kannte haben mich neugierig gemacht. Und was passt nicht besser zu einem Öl als frische Salate. Der Frühling kommt langsam und da bekommt man wieder Lust auf, Gemüse und Salate. Es gibt aber noch viel mehr bei Fandler zu entdecken. Vom Öl bis hin zu Knabberkerne. Die Qualität ist bei allen Produkten gesichert und wird eingehalten.

fandler Öle

Fandler Ölmühle Bio- Leinöl

Sehr schön finde ich an den Ölen, dass diese in einer dunklen Flasche sind. Damit bleiben die Inhaltstoffe gut geschützt.  Ich habe das Öl für den frischen Salat mit Gurke, aber auch für den Kräuterquark für Ofenkartoffeln genommen. Sehr lecker, mild im Geschmack.  Der Geschmack ist sehr lecker, nicht zu aufdringlich und was mir auch gut gefällt. Es gibt verschiedene Ideen für Salate, Soßen und mehr, was man noch mit dem Öl machen kann. Das Leinöl liefert sehr viel Omega-3-Fettsäuren. Das Leinöl sollte man am besten im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 3 Monaten verbraucht werden.  100 ml kostet 4,90€.

Fandler Ölmühle Bio- Mohnöl

Das Öl hat mich sehr neugierig gemacht. Das kannte ich noch nicht und habe mich natürlich erst schlau gelesen. Das Öl sollte man nur beim leicht warmen Lebensmittel verwenden. Am besten soll man das Öl in das fertige Essen geben. Ich habe das Öl zum Salat und für etwa grünes Pesto gegeben. Vom Geschmack her mag ich das Mohnöl recht gerne, es kommt sehr gut auf einen Blattsalat mit einem kleinen Spritzer Zitrone. Das Öl ist zart aber auch kräftig zugleich. Es rundet einen Salat sehr gut ab. 100 ml kosten 6,40€.

Fandler Ölmühle Bio- Sesamöl

Ideal ist das Öl, ich nutze das sehr gerne, wenn ich was mit Gemüse mache. Man sollte das Öl nur leicht erhitzen, man kann es aber auch für Gemüse und Tomaten im WOK nehmen. Ich mag den Geschmack und man schmeckt es beim Gemüse sehr gut raus. Es schmeckt aber auch in Suppen und Soßen sehr gut, wenn man etwas zum Verfeinern nimmt. Es hat einen sehr leichten Duft, der aber auch angenehm ist. 100 ml kosten 4,90€.

Mein Fazit zu den Fandler Bio-Ölen

Ich finde alle 3 Öle sehr gut. Jedes Öl hat einen besonderen Geschmack und man kann so immer das Gericht damit verfeinern. Besonders das Sesamöl hat es mir angetan. Wir essen ja gerne auch asiatische Gerichte und hier passt das Öl super rein. Es ist vom Geschmack her sehr lecker, aromatisch und unterstützt hier das Gemüse. Die Sorten haben vom Geschmack und der Qualität her mich überzeugt. Wer gerne kocht und was Neues ausprobiert, sollte einfach mal diese Öle ausprobieren.

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.