Solarblume

Punkt, Punkt, Punkt und der grüne Daumen!

Punkt, Punkt, Punkt…. Der grüne Daumen. Das neue Thema am Sonntag von Sunny.  Jeden Sonntag bekommt man ein neues Wort und man kann dazu dann Bilder posten. Wir haben jetzt die 2. Woche und schon interessant die ganzen Bilder der Blogger zu sehen. Die unterschiedlichen Bilder werden gezeigt. In der Tabelle sieht man dann auch die Themen die für die kommenden Wochen anstehen. Bunt gemischt und immer sehr interessant. Letzte Woche gab es Silvester/Neuanfang. Aber nun zur 2.Woche und den grünen Daumen.

Punkt

Punkt, Punkt, Punkt und der grüne Daumen!

Ich kann klar sagen, dass ich eigentlich einen grünen Daumen habe. Hatte bis jetzt nur wenig Pech mit Pflanzen. Früher hatte ich sehr viel Pflanzen. Palmen, kleine und große und andere Blumen und Bäume. Ich habe mir oft die Pflanzen klein gekauft in einen kleinen Blumenladen in meinen Stadtteil. Dort habe ich gerne und oft Pflanzen gekauft und diese dann groß gezogen.  Leider gibt es diesen kleinen Blumenladen nicht mehr, diese kleinen sterben leider immer mehr aus und man findet oft nur noch diese großen Blumenladen Ketten. Eine schöne Erinnerung und gerne würde ich wieder meinen grünen Daumen auspacken. Aber… genau es gibt ein aber. Wenn meine Katzen das mitmachen würden. Den die buddeln alles aus. Jede Pflanze, die ich hatte, hat dank der Katzen kaum überlebt. Die Erde flog auf dem Boden, die Pflanze wurde angefressen und kaputtgemacht. Seit dem habe ich kaum noch Pflanzen, die tun mir immer so leid, wenn die Katzen damit gespielt haben.

Ich würde aber gerne mehr Pflanzen haben, so kleine, wie damals und diese dann groß ziehen. Aber mehr wie frische Kräuter in der Küche ziehen ist aktuell nicht drinnen.  Aber diese wachsen auch gut und das sind nun meine grünen Daumen Pflanzen. Grün sind sie ja auch oder? Wie ist das bei euch? Habt ihr einen grünen Daumen?

About Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

10 commenti su “Punkt, Punkt, Punkt und der grüne Daumen!

  1. Hallo Julia,

    mein jack ist eigentlich nie an Pflanzen gegangen, aber es deinen jetzt noch abzugewöhnen, hat glaube ich wenig Chancen auf Erfolg. Wenn sie nicht an die Küchenkräuter gehen, könntest du da die eine oder andere Pflanze zwischenmoggeln. Vielleicht gehen sie da dann auch nicht dran, oder eben ein Kaktus, da gehen sie sicher nur einmal ran *grins, nur ein Scherz*

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Das ist wirklich sehr schade, dass die kleinen Blumenläden alle verschwinden. Die Pflanzen von den Ketten sind zwar billiger, meistens aber so schnell hochgezogen, dass sie sich dann später echt schwer an eine andere Umgebung gewöhnen. Da nützt dann auch oft der grüne Daumen nichts…
    Das Katzenproblem hatte ich nie. Meine waren immer Freigänger und haben sich draußen ausgetobt. Drinnen haben sie höchstens mal an den Pflanzen geschnuppert. Das fand ich immer süß!

    LG Sabine

  3. Deine Pflanze ist ja ein super Beispiel für einen grünen Daumen 😉
    Mein Daumen ist nicht wirklich grün, dafür habe ich keine Katzen, die alles kaputt machen. Meine Schwägerin war auch immer ganz entnervt von ihrem Kater, der zum Schluss dann auch die großen Kübeln als Katzenklo verwendet hat.
    Einen schönen Sonntag noch!
    LG
    Sabienes

  4. Julia 😀 DAS Problem habe ich auch… nachdem mehrfach Blumentöpfe vom Fensterbrett gestürzt sind, ganz von alleine und selbstverständlich hatten meine Katerbuben damit gaaaaaaaaaaar niiiiiiiiiichts zu tun *pfeif* hab ich es auch aufgegeben. Auf den Kühlschrank sind sie bis jetzt noch nicht gesprungen… besser nicht beschreien 🙂
    Liebe Grüße
    Claudia

  5. Hahaha, diese Pflanze steht auch auf dem Bürotisch unserer Sekretärin. Sie wackelt lustig, wenn sie genug Licht abbekommt. Da braucht es allerdings keinen grünen Daumen, sondern gute Solarzellen.
    Aber das Motiv ist cool gewählt. Also: Daumen hoch.

  6. Manchmal ist Plastik einfach die bessere Lösung. So habe ich z.B. bei mir im recht dunklen Treppenhaus eine Ampel mit einem künstlichen Efeu zu hängen.
    LG Iris

  7. Guten Morgen, Julia,

    wie ich sehe, hat es meinen Kommentar von vor einer Woche nicht “gefressen”. Also probiere ich es heute noch einmal.

    Meine Katze Mimi geht auch an alle Zimmerpflanzen. Da wir oft unterwegs sind, habe ich – wie in meinem Artikel erwähnt – die Pflanzen auf null reduziert. Die zwei Pflanzen, die ich kürzlich geschenkt bekam, stehen ausserhalb Mimis Reichweite.

    Dein Foto passt bestens zum Thema. 🙂

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    Barbara

Schreibe einen Kommentar zu tonari Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.