Bi-oil Hautpflege
Produkttest

Be-Oil Hautpflege

Beim Blogger Event – Bloggen mal anders gab es ein Produkt, dass ich schon kannte, auch wenn es etwas länger her ist. Das Bi-Oil und ich habe dass natürlich wieder getestet und genutzt und finde die Anwendung und dass Ergebnis wirklich sehr gut. Aber ich denke dass viele, dass schon kennen, entweder selber einmal benutzt oder in der Werbung gesehen. Und alleine nun beim Schreiben kann ich mich an dass Einreiben und Benutzen erinnern und auch der Duft bleibt sehr angenehm in Erinnerungen. Ich habe dass für meine Beine, Bauch und Arme genommen und nutze dass immer noch. Wenn man jetzt denkt, dass man durch dass Einreiben mit dem Bi-Oil einen Fettfilm auf der Haut hat, der irrt sich. Es ist sehr angenehm beim Einreiben, es lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht angenehm ein. Je nach Haut dauert das nur ein paar Minuten, man soll das Bi-Oil 2 Mal am Tag über 3 Monate nutzen. Schwangere sollten damit recht früh anfangen.

Bi-Oil in der Benutzung

Ich habe das vorläufig für die Narbenbehandlungen genutzt. Es ist aber auch gleichzeitig sehr angenehm für meine trockene Haut. Ich nehme mir immer etwas Zeit, damit ich das in ruhe einmassieren kann, ohne das ich hetze. So kann das in die Haut einziehen ohne das ich gleich, was drüberziehen muss. In der Zeit jetzt spannt die Haut um die Narben nicht mehr so, es wird deutlich angenehmer. Verschwinden werden die Narben zwar nie, aber man kann die Haut pflegen und damit deutlich die Spannungen verhindern. Wichtig ist bei der Benutzung aber, die Wunde an den Narben muss verheilt sein. Erst dann anwenden.  Ich mag das Bi-Oil und werde das auch weiter benutzen, jetzt zum Herbst und Winter lindert das auch den Juckreiz an den Naben, die trockenen stellen, gehen auch hier langsam zurück. Preislich liegt man bei der Flasche mit 60ml bei 10€. Das muss jeder für sich rausfinden, ob er das ausgeben möchte. Ich werde mir das für die kalte Zeit weiter kaufen, es ist deutlich angenehmer, wenn die Haut damit einmassiert wird.

Bi-oil Hautpflege Narbenpflege

Pflanzliche Inhaltsstoffe Calendula Officinalis Extract (Ringelblumenextrakt) Lavandula Angustifolia Oil (Lavendelöl) Rosmarinus Officinalis Leaf Oil (Rosmarinöl) Anthemis Nobilis Flower Oil (Öl der römischen Kamille)

Vitamine Retinyl Palmitate (Vitamin A-Palmitat) Tocopheryl Acetate (Vitamin E-Acetat)

Ölbasis Paraffinum Liquidum Triisononanoin Cetearyl Ethylhexanoate Isopropyl Myristate
Glycine Soja Oil Helianthus Annuus Seed Oil BHT Bisabolol

Duftstoff (Rose) Alpha-Isomethyl Ionone Amyl Cinnamal Benzyl Salicylate Citronellol Coumarin Eugenol Farnesol Geraniol Hydroxycitronellal Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde Limonene Linalool

Alle Berichte sind von mir geschrieben und geben meine eigene Erfahrung und Meinung zum Produkt wieder. Viele Produkte auf meinen Blog sind mir ohne Bedingungen- und kostenlos zur Verfügung gestellt.

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.