Stromverbrauch einschränken und sparen

Strom, ein Thema, das jeder kennt und man sich auch immer Gedanken macht. Der Strom wird jedes Jahr teurer. Man verbraucht recht viel Strom am Tag, Radio, Kühlschrank und die Waschmaschine nur um mal 3 Geräte zu nennen. Hier muss man schon ansetzen und versuchen etwas zu Sparen. Wenn man ein Gerät hat, was vielleicht schon recht Alt ist, sollte man sich überlegen sich ein neues zu kaufen. Der Kaufpreis ist recht schnell wieder, raus wenn man sieht, was man Sparen kann. Doch nicht nur die Geräte kosten einen an Strom, sondern es gibt noch andere Stromfresser, die man vielleicht nicht wahrnimmt. Wir haben unsere Steckdosenleisten ausgetauscht mit An-Aus Knopf, so kann man den Knopf ausmachen und schon ist kein Strom mehr drauf. Dazu werden alle Geräte die nicht genutzt werden komplett ausgestellt, also kein Stand-by mehr. Damit kann man etwas Sparen und das Ergebnis sieht man dann immer auf der Stromrechnung.

Stromverbrauch einschränken und sparen

Nicht nur dass man die Anbieter vergleichen sollte um einen günstigen zu finden, nein man sollte auch bei der täglichen Arbeit schauen, dass man kleine Tipps umsetzt. Wenn man kocht, sollte man immer den Deckel mit nutzen, damit spart man Energie beim Kochen. Deckel und den Herd rechtzeitig runterfahren oder ausmachen beim Kochen helfen die Energie zu sparen. Einen Schnellkochtopf möchte ich mir auch unbedingt kaufen, damit kann man schnell und sparsam kochen und es schmeckt zudem auch bei einigen Gerichten doppelt lecker. Wäsche waschen immer nur mit einer vollen Waschladung. Einen Wäschetrockner haben wir nicht, ich nutze dafür immer meine Wäscheständer und im Winter den Trockenboden für große Teile. Damit spare ich dann doch recht viel Energie. Natürlich im Winter wäre das schon praktisch, aber bis jetzt habe ich mich dagegen gewehrt und es geht auch so. Meine neue Waschmaschine ist auch A+++, damit spare ich dann auch Energie und was ich auch nicht mache, nur halb volle Anstellen. Doch es gibt noch viele weitere Ideen und Tipps, wie man Energie und damit auch Geld sparen kann.  Weitere Ideen zum Energiesparen speziell beim Waschen von Wäsche gibt es im Blog von Antoine Beinhoff. Ich selber schaue mich immer nach neuen Tipps und Tricks um. Man findet so noch Sachen, die man nicht kannte. Ausprobieren tue ich die meistens immer und nehme dann immer das raus, was ich gut finde. Habt ihr vielleicht Tipps zum Energiesparen?

 

Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Alle Beiträge ansehen von Julia →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.