Crêpes Shaker Kugel

Der Crêpes Shaker im Test bei uns Zuhause!

Selber Butter machen, das hatte ich ja schon gemacht und nutze die Möglichkeit immer wieder, wenn ich Butter brauche. Wie das geht, hatte ich euch ja schon vorgestellt. Nun habe ich auch den Crêpes Shaker getestet und das nicht nur einmal. Klar kann man das auch anders machen, aber mit dem Shaker geht es dann doch einfacher und schneller. Man kann mit dem Shaker schnell frische Crêpes, Pfannkuchen, fädle oder Pancakes machen und schnell in ein paar Minuten zaubernIch schätze diese Shaker gerade wenn man dann plötzlich Lust drauf hat, braucht man nur die Zutaten einfüllen und schütteln, dann in die Pfanne und danach Essen. Perfekt, auch wenn man Besuch von den Freunden der Kinder bekommt, ist das sehr beliebt. Der Shaker reicht für 3-4 Portionen, je nachdem wie dick man das in der Pfanne macht. Im Crêpes Shaker ist auch eine Neuheit, es sind Schäumkugel mit enthalten, mit dem der Teig cremig wird.

Der Crêpes Shaker im Test bei uns Zuhause!

Der Shaker ist recht groß, es ist natürlich auch wieder eine Anleitung mit Tipps enthalten und auf dem Shaker selber sind die Zutaten abgebildet, die man braucht. Damit ist das füllen einfach. Einfach die Zutaten einfüllen, die Kugel in den Shaker geben. Den Deckel drauf schrauben und dann für ½ Minute Schütteln. Danach schauen, ob sich die Zutaten verbunden haben. Sollte das noch nicht der Fall sein, einfach noch mal ½ Minuten Schütteln und fertig. Die Pfanne heiß werden lassen, etwas Fett reingeben und dann mit dem Crêpes Shaker eine kleine Menge vom Teig in die Pfanne gebenDie Öffnung ist ausreichend groß so das man die Menge gut Dosieren kann. Ohne das Es tropft oder man damit kleckert. Auch die Menge vom Teig kann man leicht dosieren, ideal, wenn man sehr dünne Pfannkuchen haben möchte. Das Saubermachen geht auch leicht, warmes Wasser in den Shaker und Schütteln und danach wie gewohnt abwaschen oder in den Geschirrspüler geben. Das, was ich mit der Hand abwasche, sind die Kugel und die Schäumkugel. Da bin ich dann doch eher vorsichtig.

Was ich ausprobiert habe einen fruchtigen Pfannkuchen im Teig. Ich habe ein paar Erdbeeren klein geschnitten und nach dem fertig Schütteln dazugegeben und kurz geschüttelt und dann in die Pfanne. Es war recht lecker, man muss dann nur den Zucker etwas reduzieren und ca. 1 Esslöffel weniger Milch, damit er nicht zu flüssig wird. Man kann aber auch Nüsse, Kräuter oder andere Gewürze nehmen. Einfach mal ausprobieren.Ich möchte den Crêpes Shaker nicht wieder hergeben. Der Preis vomCrêpes Shaker liegt bei 19,95€ und gibt es in 3 unterschiedlichen Farben.Versandkosten liegen bei 3,90€ innerhalb von Deutschland.

Crêpes Shaker

Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Alle Beiträge ansehen von Julia →

3 Gedanken zu “Der Crêpes Shaker im Test bei uns Zuhause!

  1. Mein damaliger Techniklehrer lehrte mich am ersten Tag.

    Technik ist die Anstrengung, Anstrengung zu vermeiden. (Ortega)

    Dank diesem Artikel weiß ich schon wem ich diesen Shaker empfehlen kann.
    Okin kürzlich veröffentlicht…Tweking Teddy BearsMy Profile

  2. Schau an, ist mal wieder ein nützliches Teil. Wenn der so gut funktionier wie du schreibst, muss ich ihn mir doch glatt zulegen. Einzig beim Preis wären mir so 15€ lieber, aber was solls, man gönnt sich ja sonst nichts … 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.