TeeFee Kindertee
Produkttest

TeeFee und die 4. Sorten Kindertee

Kindertee ist ja immer wichtig, meistens bekommt man den ja schon mit Zucker gesüßt und das möchte man eigentlich nicht für Kinder. Aber es geht auch anders und das zeigt uns TeeFee. Kindertee, der natursüß, kalorienfrei, zahnfreundlich aber auch ohne künstliche Zusatzstoffe versetzt ist. Gleich 4 Sorten durften wir auf Herz und Nieren testen und auch ich war gespannt, wie der Tee schmeckt. Die Sorten Fenchel, Pfefferminze, Kamille und Himbeere haben wir genau unter die Lupe genommen. Der Tee ist aus Bio-Anbau und mit Stevia gesüßt.

TeeFee Kindertee Stevia

Besonderheiten vom Kindertee

  • Natursüß
  • Zahnfreundlich
  • Ohne künstliche Zusatzstoffe
  • Zuckerfrei
  • Vegan

In einer Packung sind 20 Beutel, die einzeln verpackt sind. Für einen Becher einen Beutel nehmen und mit heißem Wasser aufgießen und 5-8 min. ziehen lassen. Für eine Kanne sollte man 2-3 Beutel nehmen. Am Leckersten fand ich jetzt den mit Himbeere, aber auch mit Pfefferminze und Kamille war sehr lecker. Das Design von der Verpackung ist wirklich süß gemacht. So haben meine Kinder ihren eigenen Tee, den sie aber auch mögen. Natürlich ist die Sorte Kamille auch gut, wenn eine Erkältung kommt oder man Bauchschmerzen hat.

Fencheltee mit Stevia

Bio-Fencheltee mit Bio-Anis, Bio-Kümmel und Bio-Steviablätter sind nicht nur Beruhigend wenn man Bauchschmerzen hat sondern auch eine kleine Linderung bei Blähungen. Die süße vom Tee ist ausreichend so dass diese Sorte auch gut getrunken wurde. Der Kindertee schmeckt deutlich besser als den Fencheltee den ich sonst nutze.

Himbeere mit Stevia

Bio-Hibiskusblüten, Bio-Wildapfel, Bio. Hagebuttenschalen, natürliches Bio-Himbeeraroma, Bio-Steviablätter. Sehr fruchtig und lecker und einfach so zum Trinken gut geeignet. Ob jetzt am Morgen oder zwischendurch. Geschmacklich sehr fruchtig und schmeckt auch noch, wenn er abgekühlt ist. Ich mache immer eine Kanne von dem Kindertee und er wird auch gerne getrunken. Die Sorte ist die absolute Lieblingssorte.

Pfefferminze mit Stevia

Bio-Pfefferminze, Bio-Spearmint und Bio-Steviablätter. Der Tee wurde auch sehr gerne getrunken und kann der Tee auch helfen, wenn man Magen-Darm Probleme hat. Der Tee wirkt beruhigend auch auf den Magen. Wird auch sehr gerne getrunken und riecht richtig angenehm nach Pfefferminze.

Kamille mit Stevia

Bio-Kamille, Bio-Lemongras, Bio-Lemon, Bio-Steviablätter. Der Tee schmeckt leicht frisch durch das Lemongras und wird gerne getrunken. Beruhigend bei Bauchschmerzen, hilft zur Linderung von Erkältungen und Entzündungen vor.

Fazit zu dem Kindertee vonTeeFee

Alle 4 Sorten sind gut angekommen und werden von uns gerne getrunken. Die süße vom Tee ist ausreichend und der Tee schmeckt auch noch, wenn er abgekühlt ist. Gerade das finde ich schon wichtig. Nicht immer wird der Tee sofort leer getrunken. Das Design ist richtig süß gemacht aber auch die kleinen Heftchen mit der Geschichte ist toll gemacht. Man bekommt den Kindertee für 3,95 Euro bei REWE aber auch in Onlineshops bekommt man ihn gekauft.

TeeFee Kindertee Stevia 4 Sorten

Das vorgestellte Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Oder ich habe mir das Produkt selber gekauft. Im Text, der von mir geschrieben ist, schreibe ich meine eigene, persönliche und ehrliche Meinung und Erfahrung nieder. Jede Person fühlt und empfindet das Produkt oft anders und reagiert anders, daher ist eine verallgemeinerte Testerstellung nicht möglich.

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.