Blogparade

Story Pics 49 – Fledermausohren

Einen schönen 2. Advent wünsche ich euch. Weihnachten rückt immer näher und ich muss noch einige Geschenke kaufen und weiter Backen. Die Zeit ist nicht mehr lange und die schönen Tage sind da. Ich muss noch genau Planen und Einkaufen für das Weihnachtsessen und dann kann man entspannen. So näher die Weihnachtstage kommen, desto näher kommt auch das Ende von 2014. Dann ist die Story Pics Blogparade von Sunny zu ende. Auf der einen Seite traurig und auf der anderen Seite gibt es dann ein neues Projekt, was bestimmt genauso Spaß macht.

Story-Pic-2014-kleiner-Rahmen-300x166

Das bedeutet auch, dass ich bald meine eigene Horrorgeschichte habe und ich bin gespannt, wie die wird. Woche für Woche habe ich ja immer ein Wort geliefert, das dann vom Schreiberlink eingebaut wird. Viel Einfluss kann ich da nicht nehmen und daher steigt die Spannung. Für heute gibt es wieder ein Wort und natürlich ein Bild. Lange habe ich hin und her geschaut und war unsicher, welches Wort ich nehmen möchte. Ich habe vor ein paar Tagen Miss Lili fotografiert, und auch wenn es nicht das beste Bild geworden ist, möchte ich eines für die Blogparade nehmen. Passend zu dem Bild dann noch das Wort raus gesucht. „Fledermausohren“ ist das Wort für diesen Sonntag und mal schauen was Miss Lili heute wieder so anstelltSie hat es faustdick hinter den Ohren und stellt schon ab und zu den Haushalt auf den Kopf. Sie ist eben noch jung und frech. Aber das sind Katzen eigentlich im Allgemeinen, und wenn sie einen dann anschauen, kann man ihnen auch nicht mehr Böse sein. Damit wünsche ich euch einen schönen 2.Advent und bin gespannt, wie das bei den anderen Bloggern zu sehen bekommt.

story pics 49 Fledermausohren Lili

Story Pics 49 Fledermausohren

Und meine letzten Wörter der Wochen. Wachhund, Nudelholz, Gruselwald, Brandung, Verletzung, Unwetter, verschleppt, Fluchtweg, Abrissarbeiten, Dreckschein, Gartenbeleuchtung, Verstecken, Rettungshubschrauber. Schweinerei, gefährliche Tiefen, Fluchtversuch, Handzahm, Panik, Heckenschere, geheimnisvoll, wegrollen, Räucherei, Unterkunft, Kiwi-Becher, Curacao, Achatschnecken, Handaufzucht, Sonnenuntergang, Traumdeutung, Strandläufer, Besucher, einzigartig, Schaumbad, lustig, Invasion, Gesund, Schatzsuche, Eisschokolade, Gunman, Alptraum, kauern, Posthorn, Riesenschweinerei, schocken, Mama, Kuschelstunde ,Fluchtweg, Vogelspinne

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

7 Kommentare

  • Sandra

    Hallo Julia,

    die Kleene hat, zumindest auf dem Bild, wirklich große Ohren, aber es steht Miss Lili unglaublich gut. Genieße die Zeit so lange sie noch ein junges Kätzchen ist, da kann man doch so wunderbare Sachen beobachten. Später im Erwasenenalter sind sie ja auch noch süß und man liebt sie, aber ihr Verhalten wird doch etwas unspektakulär.

    Liebe Grüße
    Sandra

  • Iris

    Niedliche Ohren hat sie ja. Das Wort finde ich sehr schwierig und wüsste gar nicht, wie ich es in eine Geschichte einbauen sollte.
    LG Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.