Allgemein

Gefüllte Paprika

Eines mit am liebsten Gemüse ist die Paprika. Es gibt die Paprika in unterschiedlichen Farben, unterschiedlicher Geschmack und natürlich die Formen. Normale Paprikas, die man aus Laden kennt, in Rot, grün und gelb, welche man aber nicht vergessen darf, sind die in Orange. Jede Farbe schmeckt auch unterschiedlich. Aber auch die Formen sind unterschiedlichDie Normalen und Spitzpaprikas. Die Paprika an sich ist ein Nachtschattengewächs, das an Sträuchern wächst. Die kleineren Spitzpaprikas kann man auch zu Hause in der Küche auf der Fensterbank ziehen. Die Verwendung der Paprika ist vom so knappern bis hin zu leckeren Gerichten wie die gefüllte Paprika.

gefüllte Paprika mit Mozzarella

Paprika ist ein gesundes Gemüse

Paprika sind sehr lecker und die Ideen was man mit dem Gemüse machen kann ist vielfältig. Dazu gehören leckere gefüllte Paprikas. Es sind verschiedene Rezepte dazu. Die am meisten bekannten Rezepte sind die mit Hackfleisch gefüllt, aber auch mit Kartoffeln und Käse sind eine gute Idee. Es muss ja auch nicht immer Fleisch sein, gerade wenn man Freunde hat, die kein Fleisch essen, ist man auf der Suche nach einem Rezept, das man dann kochen möchte. Es ist auch nicht schwer gefüllte Paprika zu machen, die vegetarisch sind. Doch nicht nur so gefüllte Paprika sind eine leckere Idee, sondern es gibt noch viel mehr Ideen, was man aus dem Gemüse machen kann. Wie wäre mal gefüllte Paprika mit Hähnchenfleisch oder für die Fisch Fans mit Fisch drinnen? Hört sich auf jeden Fall schon interessant an und man möchte dann selber mal was Neues ausprobieren. Lust auf was Neues? Weitere gefüllte Paprika gibt es auf gefuelltepaprika.com. Dort habe ich die eine und andere Idee entdeckt, an die ich nicht gedacht hätte. Man sollte daher schon über den Tellerrand schauen und neue Rezepte ausprobieren.

Gefüllte Paprika mit Mozzarella und Kartoffeln

Das sind die Paprikas, die ich gemacht hatte als Letztes. Gefüllt mir Hackfleisch und Mozzarella und doch sehr lecker. Dazu braucht man keine extra Kartoffeln machen, mit dem Hackfleisch sind auch Kartoffeln enthalten. Das Rezept für euch!

500g Kartoffeln schälen und abkochen, danach abgießen und abkühlen lassen. 6 Paprika nehmen, waschen und den Deckel abschneiden. Die Kerne entfernen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, die Zwiebel schälen und fein Würfeln und mit den Kartoffeln, 1 Ei etwas Salz, Pfeffer und Rosmarin vermischen und dann die Paprikas damit füllen. Oben etwas Platz lassen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und dann auf den Paprikas verteilen. In einer Pfanne etwas Öl heiß werden lassen und die Paprikas von allen Seiten anbraten, danach in die Auflaufform geben. Den Backofen auf 200° vorheizen. 1 ½ L heißes Wasser nehmen, 1 Esslöffel Gemüsebrühe reingeben und verrühren. Die Gemüsebrühe dann über die Paprikas geben und für 45 min. in den Backofen geben. Immer wieder mal mit der Brühe übergießen. Aus der Gemüsebrühe dann mit Soßenbinder eine Soße machen, die noch mit etwas Pfeffer abschmecken.

Egal welche gefüllten Paprikas man mag und ausprobieren möchte. Die Auswahl an verschiedenen Gerichten ist riesig und für jeden Geschmack ist was dabei. Egal ob mit Hackfleisch, Hähnchenfleisch oder eine andere Richtung. Lecker sind auf jeden Fall bestimmt alle Gerichte. Für diejenigen, die keine gefüllten Paprika mit Fleisch mögen, gibt es natürlich auch gefüllte Paprika vegetarisch.

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.