Die richtige Absicherung für die Zukunft

Im Leben gibt es Themen, die man nicht anschneiden möchte. Man möchte nicht drüber nachdenken und versucht das mit sich alleine auszumachen und doch ist das Thema recht wichtig für die Zukunft und das alt werden. Wenn meine Großeltern früher über ihre Beerdigungsversicherung gesprochen haben, bin ich immer aus dem Raum gegangen. Das Thema wollte ich früher einfach nicht hören. Das hat sich auf der einen Seite nicht geändert aber auf der anderen Seite muss man schon sich absichern und drüber nachdenken. Man möchte sich absichern, seine Kinder und die Familie damit auch nicht belasten. Daher ist für mich das auch wichtig, dass man sich informiert welche Beerdigungsversicherung für einen am besten ist. Welche Vorteile es gibt und vor allem, das später alles Wichtige damit abgedeckt ist.

beerdigungsversicherung

Die richtige Absicherung für die Zukunft

Wichtig ist, dass man sich früh genug damit auseinandersetzt. Dabei würde ich mich im Internet informieren über die verschiedenen Angebote, mir den Vergleich anschauen aber vor allem auch die Bedingungen. Wichtig ist, dass man mit der Sterbeversicherung seine eigene Beerdigung absichert. Welche man sich wünscht, das ist für jeden ein anderes Thema. Nützliche Informationen findet man auf beerdigungsversicherung.de. Dort kann man sich in ruhe über alles Informieren, die Fragen, die man hat, werden auch recht gut beantwortet. Was natürlich nicht unwichtig ist, dass man unter bestimmten Bedingungen die Beerdigungskosten von der Steuer absetzen kann. Jedoch gibt es auch hier eine Höhe vom Finanzamt die festgesetzt ist. Diese liegt bei 7.500 Euro. Eine Belastung liegt bei 7% des eigenen Einkommens. Hier sollte man sich dann aber beraten lassen, wenn man unsicher ist. Man sollte in Ruhe dann das alles Prüfen, aufschreiben und vor allem auch die Belege aufbewahren und diese dann mit der Steuererklärung abgeben. Hier kann dann aber auch ein Steuerberater helfen. Es gibt natürlich auch Urteile, die das Regeln, wenn man den Partner verliert. Bekommt man dann selber nur eine Rente und dann aus der Zusatzversorgungskasse das Sterbegeld, braucht man auf diese Leistung keine Steuern zahlen. Aber hier ist man auch gut beraten, wenn man das mit einem Anwalt zusammen das bespricht und sich beraten lässt.

Wichtig jedoch das man immer auf den neusten Stand bleibt, vielleicht auch Sterbegeldversicherung Vergleich macht, damit man die Richtige für sich findet. Ich selber finde es schon wichtig, dass man früh genug diese Versicherung abschließt, sich nicht nur über die verschiedenen Versicherungen untereinander vergleicht. Es gibt auch eine Checkliste mit Fragebogen, die man für sich ausdrucken kann. Damit kann man seine eigenen Wünsche dort ankreuzen und ausfüllen. Damit nimmt man seinen Angehörigen noch einiges an Arbeit und Planen ab und man kann so sicher gehen, dass es auch nach den eigenen Wünschen gestaltet wird. Ich selber, auch wenn ich das Thema nicht mag, werde mir das ausdrucken. Was denkt ihr den zu dem Thema und habt ihr euch auch schon Gedanken drüber gemacht?

About Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

2 commenti su “Die richtige Absicherung für die Zukunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.