Blogparade

Story Pics 42 Kennt ihr das Posthorn?

Es ist Samstagabend, ich habe dieses Wochenende kinderfreie Zone und so kann ich in Ruhe das Super Talent schauen, wundern und amüsieren über die Leute, die dort mitmachen. Aber auch einfach nur mal abschalten und entspannen. Schön Ausschlafen morgen und dann ab nachmittags dann wieder Familienzeit. So kann ich schon meinen Artikel für die Horror Geschichte Schreiben, mit einem neuen Bild und einem Wort. Wir nähern und schon wieder dem Jahresende und ich würde mich natürlich freuen, wenn es 2015 auch wieder so eine schöne Aktion von Sandra stattfindet. Bitte liebe Sandra lass dir wieder, was Schönes einfallen.

Story-Pic-2014-kleiner-Rahmen-300x166

Das Bild für den Sonntag

Aufgenommen habe ich das Bild, als ich in der Stadt an der Hauptpost warten musste. Ich hatte zwar nicht meine Kamera mit, sondern nur mein Smartphone, aber damit kann man auch das eine und andere Bild machen. Und so habe ich an der alten Post ein Bild gemacht. Es passt irgendwie seitdem die Post umgebaut worden ist nicht mehr wirklich dazu, aber doch kommen da alte Erinnerungen hoch von früher. Doch welches Wort könnte ich für das Bild nehmen. Und beim Schreiben viel mir das Wort „Posthorn“ ein und daher nehme ich das für diese Woche. Wie das eingebaut wird in meine Geschichte, da muss man sich überraschen lassen. Lange dauert das ja nicht mehr, bis diese geschrieben wird. Damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag, an den hoffentlich auch das Wetter mitmacht.Ich möchte keinen Regen haben. Habt ihr schon was vor am Sonntag oder bekommt ihr vielleicht Besuch?

story pics 42 posthorn

Und meine letzten Wörter der Wochen. Wachhund, Nudelholz, Gruselwald, Brandung, Verletzung, Unwetter, verschleppt, Fluchtweg, Abrissarbeiten, Dreckschein, Gartenbeleuchtung, Verstecken, Rettungshubschrauber. Schweinerei, gefährliche Tiefen, Fluchtversuch, Handzahm, Panik, Heckenschere, geheimnisvoll, wegrollen, Räucherei, Unterkunft, Kiwi-Becher, Curacao, Achatschnecken, Handaufzucht, Sonnenuntergang, Traumdeutung, Strandläufer, Besucher, einzigartig, Schaumbad, lustig, Invasion, Gesund, Schatzsuche, Eisschokolade, Gunman, Alptraum, kauern

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

10 Kommentare

  • Sandra

    Hallo Julia,

    ich muss gestehen, dass ich noch keine wirkliche Idee für das nächste Jahr habe. Vielleicht fällt uns ja auch gemeinsam noch was ein ;-). Ein Posthorn würde ich in deiner Geschichte wohl am ehesten als Geräusch einbauen, irgendein Signal das klingt wie ein Posthorn oder so. Auf deine Story bin ich ohnehin sehr gespannt.

    Liebe Grüße
    Sandra

  • Danny

    das posthorn des grauens 😀 fällt mir da jetzt spontan zu ein oder aber der mörder hat in sein posthorn geblasen und damit den mord angekündigt…. wuäää ist ja schlimm was einem durch den kopf gehen kann und das bei einem solch harmlosen bild 🙂

  • tonari

    Und mir fällt spontan ein:
    Der Cottbuser Postkutscher putzt den Cottbuser Postkutschkasten.
    Vom Posthorn war dabei allerdings nicht die Rede.
    Aber vielleicht werden in deiner Story ja auch jemandem die Posthörner aufgesetzt? 😉

  • moni

    Liebe Julia,
    gerade der Kontrast zwischen neuem und altem ist manchmal doch besonders reizvoll. Und bei diesen schönen Posthörnern wäre es doch schade gewesen, wenn sie irgendwo in einem Regal unbeachtet herumgelegen hätten!
    Als StoryWort finde es ein Posthorn sehr reizvoll. Hoffentlich denken die fleissigen Schreiberlinge auch so! 😉
    Liebe Montagsgrüße
    moni

  • nasch

    Ein Posthorn könnte durchaus ein tolles Mordinstrument sein 😛

    Und ja, ich hoffe Sunny lässt sich für 2015 wieder etwas tolles einfallen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.