Allgemein

Suchmaschinenoptimierung richtig angehen

Als ich angefangen habe vor Jahren mit einem Blog, hatte ich mir keine Gedanken über die Suchmaschine und die Optimierung von meinem Blog. Doch das hat sich nach und nach geändert und es ist sehr wichtig geworden. Man lernt mit der Zeit dazu, möchte natürlich, dass der Blog gefunden wird in der Suchmaschine. Doch wie bekommt man das hin, das man gefunden wird? Habt ihr Mal bei Google was Bestimmtes eingegeben und gesucht? Man findet dann sehr viele Einträge, die auf der ersten Seite sind immer die besten, denn meistens sucht man nicht auf der 2 oder 3.Seite. Aber um da hinzukommen, bedarf es natürlich Hilfe. Für die Suchmaschinenoptimierung gibt es verschiedene Tipps und Vorschläge. Man kann einiges doch selber machen, umsetzen und seinen Blog oder der Webseite helfen, aber für das Professionelle sollte man sich in Hände begeben, die das können und Unterstützen für die Suchmaschine.

Suchmaschinenoptimierung ist der richtige Weg

Den nur so kann man aus seinem Blog oder Webseite alles raus holen und optimieren für das beste Ergebnis. Damit man aber zu einem guten Ergebnis kommt, sollte man sich eine gute Agentur raus suchen, bei der man sich dann gut aufgehoben fühlt. Ich würde mich in die Hände von Online Marketing Agentur Venio begeben. Man kann dort besprechen, was man machen muss, welche Verbesserung und Keywords man nutzen muss. Damit man gleich zu Anfang raus finden kann, was man für seine Seite und sein Geschäft verändern und verbessern kann, kann man die kostenlose Analyse in Anspruch nehmen. Dafür einfach Kontakt aufnehmen. Man kann sich auch zurückrufen lassen, damit kann man das sehr gut einplanen, wann man Zeit hat. So bespricht man dann das beste Vorgehen der Suchmaschinenoptimierung mit dem Ansprechpartner und hat auch hier immer die Möglichkeit, telefonisch oder per Email eine Rückmeldung zu erhalten.

Transparentes vorgehen, Offenheit aber auch die wichtigsten Fragen, die man selber hat, werden in groben auf der Seite beantwortet. Und Fragen, die immer noch offen sind, kann man dann am Telefon besprechen. So werden alle Fragen, egal ob gleich oder später gerne beantwortet. Eine kostenlose Beratung, eine Keyword Analyse und vielleicht auch Social Media sind nur 4 Punkte die einen wichtig sind. Ich würde mich in solche Hände begeben, damit man in der Suchmaschine gefunden wird. Habt ihr selber schon solche Erfahrungen gemacht mit der Suchmaschinenoptimierung?

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

4 Kommentare

  • Die Rabenmutti

    Hallo Knuddelstoffel,

    da ich mich mittlerweile beruflich mit Seo auseinandersetze, habe ich bisher keinen Gebrauch von Agenturen gemacht. Aber es ist auch gar nicht notwendig. Eine Agentur wird dir ja nicht fortlaufend dabei helfen den Blog on Top zu halten. Daher musst du dich ohnehin irgendwann selbst mit Seo befassen. Aber so schwer ist das nicht. Es gibt unzähige Blogger die SEo Guides für Anfänger erstellt haben, ich selbst habe auch einen Post zu Seo für Blogger veröffentlicht. Wenn man sich 1-2 Abende damit auseinandersetzt, reicht es aus die Basics zu erlernen. Der Rest kommt dann Step by Step 🙂 Keine Angst vor Seo, ist leichter, als es aussieht 😉

    Liebe Grüße
    Yasmin

  • Evy

    Welchen Vorteil siehst du in der Agentur im Vergleich zum Selber-rausfinden? Und welche Kosten kommen auf einen zu?

    Ehrlich gesagt wirkt der Text, als würdest du das Unternehmen in den Vordergrund rücken, denn du sagst zuerst Allgemeines und kommst dann plötzlich zur Agentur. Es wäre besser gewesen, wenn du ausführlich von eurer Zusammenarbeit berichtet hättest, dann wäre es mehr ein Erfarungsbericht.

  • Susi

    Ich nutze für meinen Blog selten SEO im aktiven Sinne, dafür bin ich viel zu faul. Ich such mir für den einen oder anderen Text paar Keywords von Google, aber das wars dann auch schon, auf Keyword-optimierte Texte zu schreiben mag ich nicht, wenn ich nicht muss – frei schreiben ist einfacher, lustiger und flutscht irgendwie besser. Aber SEO sollte man nicht aus den Augen lassen, aber der bestmögliche SEO-optimierte Blog hilft nichts, wenn der Content nicht überzeugt.

  • Susanne

    Lass dich einfach mal kostenlos beraten bei einer guten SEO Agentur. Kann dir da http://www.sumasearch.de empfehlen, die machen das völlig unverbindlich. Hab nur gute Erfahrungen mit denen, die verkaufen dir nicht zu viel und wenn sie der Meinung sind, du brauchst sie gar nicht sagen sie dir das auch. echt top!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.