Story Pics 35. Woche – Invasion

Schon wieder ist eine Woche vorbei und der September steht an der Tür. Nicht mehr lange und Weihnachten naht. Ich habe diese Woche leider nicht alles geschafft was ich mir vorgenommen habe. Es sind noch so viele Sachen im Terminplaner was ich noch machen muss und dann macht der Kreislauf auch nicht so wirklich mit. Aber bei dem Wetter auch kein Wunder. Nun ist es wieder soweit, ein neues Bild und Wort für meine Horror Geschichte wird gepostet und ich muss auch unbedingt wieder bei den anderen Bloggern schauen, bei Sunny gibt es jede Woche neue Bilder und bei den einen und anderen gibt es auch noch was Interessantes zu lesen.

Story-Pic-2014-kleiner-Rahmen-300x166

Eine kleine Invasion ist im Terrarium,

bei meiner Freundin hergezogen. Sie hat mit ihren Töchtern 2 Achatschnecken die auch gut Versorgt werden. Doch jetzt haben die beiden Achatschnecken kleine Babys bekommen. Nicht nur 9 oder 10 nein mehr als ein Dutzend und die sind so klein. Eine Invasion und man Schaut natürlich jetzt schon dass man dafür Abnehmer und Interessenten finden. Noch sind die kleiner als ein Fingernagel aber Sie wachsen ja noch. Und wer weiß was in meiner Horror Geschichte noch so vorkommt, nicht mehr so lange und ich kann meine Geschichte lesen und bin schon gespannt. Als ich das Bild sah mit den kleinen Schnecken, kam mir die Idee mit der Invasion für meine Geschichte. Daher das Wort „Invasion“. Wie das aber eingebaut wird, da muss ich mich auf den lieben Schreiberling verlassen. Damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag und hoffentlich mit wenig oder gar keinen Regen.

Achatschnecken invasion

Meine Wörter der letzten Woche Wachhund, Nudelholz, Gruselwald, Brandung, Verletzung, Unwetter, verschleppt, Fluchtweg, Abrissarbeiten, Dreckschein, Gartenbeleuchtung, Verstecken, Rettungshubschrauber. Schweinerei, gefährliche Tiefen, Fluchtversuch, Handzahm, Panik, Heckenschere, geheimnisvoll, wegrollen, Räucherei, Unterkunft, Kiwi-Becher, Curacao, Achatschnecken, Handaufzucht, Sonnenuntergang, Traumdeutung, Strandläufer, Besucher, einzigartig, Schaumbad, lustig

Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Alle Beiträge ansehen von Julia →

13 Gedanken zu “Story Pics 35. Woche – Invasion

  1. Mit dem Kreislauf haben einige meiner Bekannten auch zu tun. Gute Besserung auf jeden Fall. Du bist heute schon die 2. die mich auf Weihnachten aufmerksam macht.^^
    lg

  2. Oh ha…Das sieht aber nach deutlich mehr als einem Dutzend aus! Geschätzt sind das ja mindestens 6 Dutzend…Und wenn schon 2 Schnecken so viele Nachkommen produzieren, wo soll das dann enden? Und wo wird man die wieder los? So schön ich diese Achatschnecken finde, diese Invasion würde mich von so einer Anschaffung echt abschrecken!
    LG Sabine

  3. Hallo Julia,

    erst einmal gute Besserung, Kreislaufprobleme können einen echt blockieren, das kriege ich oft mit. Viel Erfolg beim Abnehmer finden für eure kleine Invasion. Wenn ihr nicht schnell genug seid, werden es sicher bald noch sehr viel mehr sein :-).

    Liebe Grüße
    Sandra

  4. Hallo Julia,
    eine Schnecken-Invasion? Das hört sich zwar lustig an, aber ich drücke natürlich die Daumen, dass die Winzlinge bald Abnehmer finden.
    Was für ein Klasse Storywort! Eine echte Herausforderung, gell.
    Angenehmen Sonntag
    moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.