Story-Pic-2014-kleiner-Rahmen-300x166
Blogparade

Story Pics 33. Woche – Schaumbad

Das liebe Wetter, ich bin ja froh das es nicht mehr so heiß und drückend ist. Aber, dass ich jetzt schon kalte Finger wieder habe, das finde ich einfach nur ihhh. Mit dem Regenwetter muss man natürlich schauen was man macht und so wollen wir heute leckeren Kuchen backen und vielleicht was spielen. Was macht ihr den immer so bei dem Wetter? Für heute gibt es wieder ein neues Bild und Wort für die Blogparade von Sunny.

Letzte Woche habe ich euch ja Miss Lili vorgestellt. Die kleine hat sich schon gut eingelebt und fühlt sich richtig Zuhause. Die kleine Maus bringt uns immer wieder zum Lachen. Aber heute geht es nicht um Lili sondern um ein heißes Schaumbad das bei dem kalten Wetter. Gerade wenn man immer wieder nass wird, bei den Schauern geht das mit in die Knochen. Dann tut am Abend so ein Schaumbad richtig gut bevor man ins Bett geht. Schön heißes Badewasser, einen schönen Badezusatz und viel Schaum. Dann entspannt drinnen liegen und einfach nur liegen, genießen und nichts tun. Das tut so gut, gerade auch wenn es eine harte und lange Woche war.

„Schaumbad“ ist zwar nicht so das Wort das in eine Horrorgeschichte passt, aber ich bin gespannt wer dann ein heißes, schönes Schaumbad nehmen darf. Vielleicht wenn man etwas entkommen ist, dann zur Entspannung sich ein Bad einlässt und dann mit erschrecken feststellt das man nicht alleine in der Wohnung ist? Das vielleicht das Böse und gefährliche in der Wohnung ist und man nicht mehr entkommen kann? Ma schauen wie das mit eingebaut wird. Damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag.

Story Pics 33 Schaumbad

Meine Wörter der letzten Woche Wachhund, Nudelholz, Gruselwald, Brandung, Verletzung, Unwetter, verschleppt, Fluchtweg, Abrissarbeiten, Dreckschein, Gartenbeleuchtung, Verstecken, Rettungshubschrauber. Schweinerei, gefährliche Tiefen, Fluchtversuch, Handzahm, Panik, Heckenschere, geheimnisvoll, wegrollen, Räucherei, Unterkunft, Kiwi-Becher, Curacao, Achatschnecken, Handaufzucht, Sonnenuntergang, Traumdeutung, Strandläufer, Besucher, einzigartig

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

10 Kommentare

  • Iris

    Ich finde Schaumbad absolut Horrotauglich. Stell dir mal vor du stehst an der Badewanne, willst grad in den dichten Schaum steigen und da taucht dann plötz was Gruseliges in dem Schaum auf. Das ist doch Horror pur. Oder grad war der Schaum noch weiß, auf einmal wird er blutrot usw.
    LG Iris

    • HerrK.

      Zu Beginn des Artikels fand ich die Idee, heute ein Schaumbad zu nehmen noch sehr verlockend.
      Nun habe ich die Vision des roten Schaums im Kopf und werde nur noch schnell unter die Dusche springen…

  • Sandra

    Hallo Julia,

    eine Horror-Situation zum Thema Schaumbad hatte ich gleich im Kopf, etwas das sich durch den Abfluss nähert, während man die entspannende Wärme genießt. Das ist doch ein Alptraum. Ich habe schon ewig nicht mehr entspannt in der Wanne gesessen, aber wenn es kalt wird, mache ich das sicher wieder ab und an. Knuddel euer neuer Familienmitglied.

    Liebe Grüße
    Sandra

  • tonari

    Auch ich finde Schaumbad horrortauglich.
    Vielleicht glaubt jemand, sich ein Schaumbad einzulassen und dann ist es eine ganz andere Flüssigkeit, die in der Wanne landet. Oder man taucht aus dem Schaumbad auf und plötzlich steht jemand Fremdes vor der Wanne. Das ist echt ausbaufähig.

  • Sabienes

    Ich denke, dass der Begriff “Schaumbad” sehr gut in eine Horrorgeschichte eingebaut werden kann. Wenn ich nur an die ganzen Monster denke, die aus den Schaumbergen entstehen können ….
    LG
    Sabienes

  • Anika

    Bah, hier ist seit ein paar Tagen auch richtiges Schmuddelwetter. Ich habe mir deshalb gerade auch ein Bad gegönnt und vorhin war sogar schon wieder unser Kaminofen an.

  • Karin

    Ich denke schon das dein Schaumbad gut in deine Geschichte passt. Da gibt es so einige Situationen die grusselig sein können. ^^
    Ich liebe ja meine Wannenbäder… gerade wenn es kälter wird.
    lg

  • nasch

    Mit Schaumbad kann ich nun nicht wirklich etwas anfangen, denn ich Dusche viel lieber, aber die Kids mögen es, zumindestens die Kleine noch 😀

  • Michael

    Bis jetzt habe ich Schaumbäder mit Entspannung verbunden, das hat sich nach dem Lesen des Artikels nun deutlich verändert. Ich glaube bis auf absehbare Zeit werde ich wieder der Dusche fröhnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.