Massage für Geist und Seele

Es gibt Tage da ist man sehr verspannt und man braucht unbedingt eine Massage. Da kann der Nacken aber auch der Rücken verspannt sein und es ist dann wirklich schmerzhaft. Da möchte man vom Partner sanft und doch energisch massiert werden damit sich diese ganzen Verspannungen lösen. Was aber auch sehr angenehm ist, wenn man eine Massage vom Partner bekommt, die erotisch ist.  Dabei geht es nicht um Sex, sondern einfach um beisammen sein, zusammen sein und genießen. Es gibt verschiedene Massagen, die man machen kann. Wohltuende Massagen, die man seiner Partnerin an einen romantischen Abend gibt. Erotikmassage für Frauen damit man ihr, was Gutes tut. Man kann von einer Wellnessmassage umsteigen und diese dann etwas intensiver gestalten. Was aber tun, wenn der Partner nicht da ist oder fehlt? Entweder man verzichtet drauf, oder man sucht sich Angebote in den man erotische Massagen bekommt.

Massagecreme

Es gibt verschiedene Studios und Angebote, in der man sich ein Angebot einholen kann und dann sich, wenn die Chemie stimmt, sich auf die Massage einlasen. Ob man jetzt nur eine Teilmassage haben möchte oder eine Ganzkörpermassage. Man sollte sich vorher überlegen, was man sich wünscht, vorstellt und was man nicht haben möchte. Das vorher Besprechen ist das mit Wichtigste, was man vorher klären sollte. Dazu dann noch ein sehr schönes Massageöl, vielleicht mit einem angenehmen fruchtigen Duft und dann einfach nur genießen. Die verschiedenen Angebote kann man sich auf der Webseite sich genau Informieren und schauen, ob eines der Angebote vielleicht passen könnte. Damit man sich den ersten Eindruck machen kann, gibt es eine kleine Beschreibung und ein Bild vom Massör für den ersten Eindruck. Für die eine oder andere erotische Massage für Frauen, egal ob nur für den Nacken und Schulter oder doch lieber am ganzen Körper. Wer in der Nähe von München, Augsburg und der Umgebung wohnt oder vielleicht Urlaub macht, sollte sich dort einfach mal umschauen und dann sich verwöhnen lassen.

3 Kommentare

  1. Ich könnte jeden Tag einen Massage gebrauchen leider habe ich keinen der mich massiert. Aber die Massage creme werde ich trotzdem ausprobieren.
    Lg Lisa

  2. Ok, hier geht’s jetzt hauptsächlich um “erotische Massagen”. Sollte es einmal eine gewöhnliche Ganzkörper- oder Fußreflexzonenmassage sein, kann man sich auch einen ausgebildeten Profi-Masseur nach Hause bestellen. Ist doch auch mal was Schönes!

  3. Toller Artikel….
    Ich hann nur sagen das alle Arten von Massagen berühren nicht nur den Körper sondern auch die Seele.

    Über den direkten Kontakt können Verspannungen und Blockaden gelöst werden, sie sich aufgrund von seelisch/emotionalen/geistigen Problemen aufgestaut haben.
    Körpererinnerungen können freigesetzt werden.

    In unserer Arbeit ist die Kombination aus Physio- und Psychotherapie sehr hilfreich.
    Nach eine Massage sind die Klienten meistens viel offner und näher an ihren Emotionen, so das eine Klärung dieser viel leichter fällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.