Allgemein

Mehr über Kinderinvaliditätsversicherung erfahren

Als Familie muss man an die Absicherung denken. Man hat eine Krankenversicherung, Lebensversicherung, Unfallversicherung und meistens noch eine Versicherung, die eingreift, wenn man in seinen Job nicht mehr arbeiten kann. Das Gehört schon zum Standard. Doch wie sichert man seine Kinder ab? Natürlich auch in vielen Fällen eine Unfallversicherung gerade, wenn das Kind vielleicht reitet oder eine andere Sportart macht, in der man eine extra Absicherung braucht. Aber inwieweit denken die Eltern an eine Kinderinvaliditätsversicherung? Ich muss zugeben, ich habe davon auch erst jetzt erfahren und fand das Thema nicht einmal uninteressant und habe mich nun etwas drüber informiert und gelesen.

Kinderinvaliditätsversicherung Kind

Das Thema ist für jede Familie nicht ganz uninteressant. Auf transparent24.de könnt Ihr mehr über die Kinderinvaliditätsversicherung erfahren. Sehr gut beschrieben und durchaus auch sehr informativ für die Versicherung, die bei Krankheit aber auch bei Unfällen greift. Es gibt leider immer wieder Krankheiten, die mit einer Schwerbehinderung die Ausbildung verschlechtert und nicht so leicht. Es ist viel schwerer dann für das Kind eine Ausbildung zu suchen, die dann auch angenehm ist und natürlich auch körperlich zu schaffen. So kann man das Kind absichern, das es später mit der Invaliditätsversicherung eine Rentenhöhe zwischen 1500 Euro und 2000 Euro pro Monat gewählt und gewährt wird. So kann man das eigene Kind ab der 6. Lebenswoche schon Versichern. Ab Grad der Behinderung, das heißt, ab 50 % springt die Versicherung ein. Es gibt verschiedene Behinderungen, die anhand von einer kleinen Liste sieht man, welches unter anderen damit greift.

Man sollte für sich ein Angebot berechnen lassen und dann das Kind versichern. Auch wenn man denkt, dass man diese Versicherung nicht braucht. Man kann sein Kind damit doppelt absichern und versichern. Wenn wirklich was passieren sollte, was man natürlich nicht hofft, ist das Kind abgesichert und in Notfall auch mit einer monatlichen Rente aber auch Leistungen für eine Rehakur sind damit abgesichert. Man wird dann nicht alleine zurückgelassen. Ich selber werde mich noch mehr Informieren und mir Angebote holen. Habt ihr so eine Versicherung schon oder eine andere?

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.