Blogparade

Story Pics 15. Woche – Gefährliche Tiefen

15. Wochen schon. Wahnsinn oder? Es kommt mir gar nicht so vor aber wir haben mal wieder Sonntag und ich habe dafür ein Bild raus gesucht. Mal was anderes, aus einer anderen Sichtweise und aufgenommen auf der Hochbrücke die bei uns über den Nord-Ostsee-Kanal führt. Da fahren wir immer drüber oder wenn das Wetter mal klasse ist, laufen wird. Der Ausblick, traumhaft einfach.

Für die liebe Sunny habe ich wieder ein Wort und ein Bild für die Blogparade. Dieses Mal kam ich endlich dazu, es schon früher zu schreiben. Ich habe neben bei DSDS laufen, danach geht es aber auch ins Bett. So nun zum Bild und Wort, bzw. ich habe 2 Bilder. Das eine Bild zeigt direkt nach unten, was unter der Hochbrücke ist. Es sieht fast so aus wie eine Spielzeug-Bahn, aber es sind dann doch 42m hoch. Die Hochbrücke ist 17,5m breit, ist 518m lang und wurde 1902 erbaut. Dazwischen immer wieder mal erneuert. Es war schon sehr spannend, wie die alte Brücke abgebaut worden ist und dabei das Teil runtergestürzt ist. Zum Glück ist niemand zu schaden gekommen dabei.

Holtenauer-Schleuse-Story-Pics

Das zweite Bild, von der gleichen Hochbrücke aber Richtung Holtenauer Schleuse, am Nord-Ostsee-Kanal und dahinter die Kieler Förde. Es ist einfach ein so schöner Blick von da oben. Das muss man wirklich live erleben. So nun habe ich aber überlegt, welches Wort den passen könnte. Ich war am Überlegen, hin und her und dann kam mir das Wort einfach so „Gefährlich“ eigentlich ja gefährliche Tiefen aber gefährlich dürfte gut in meine Geschichte mit rein passen. Bin gespannt, wie das mit eingebaut wird. Denke aber, dass gefährlich gut rein passen würde.

Holtenauer Hochbrücke Gefährlich

Damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag mit hoffentlich gutem Wetter. Ich hoffe drauf, dass wir wieder Sonne haben und es trocken bleibt. Schaue natürlich auch wieder bei euch vorbei und bin gespannt, was ich dort zu sehen bekomme!

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

18 Kommentare

  • Sandra

    Hallo Julia,

    genau wie Melli bin ich neidisch auf deinen Wohnort, aber das habe ich ja schon öfter bemerkt ;-). Das Wort gefährlich ist überhaupt das A und O für eine Horrorstory. Denn würde keine Gefahr durch was auch immer bestehen, hätte es keine gruselige Geschichte werden dürfen. Ich danke also im Namen der Schreiberlinge *grins*

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

  • moni

    Liebe Julia,
    Klasse Bilder von so weit oben nach so tief unten, da wird einem echt beinahe schwindelig!!!
    Angenehmen Wochenstart und liebe Grüße
    moni

  • ClauDia

    Das ist ja echt beeindruckend und um die Meer-Nähe beneide ich dich auch glühend. Obwohl ich mich nicht beklagen kann, Berlin-Ostsee ist auch nicht sooooo weit 🙂
    Liebe Grüße und eine tolle neue kurze Woche
    Claudia

  • Sabienes

    Das sieht ja wirklich ein bisschen gefährlich aus, wenn man von dieser Hochbrücke aus runterblickt! Allerdings liebe ich den Blick von Brücken – meist guckt man dann ja auf einen Fluss oder Autobahn. Das “kleine Leben” von da oben ist immer interessant.
    LG
    Sabienes

  • Romy

    Mhhh, wir überlegen im Moment, ob wir an die Ostsee fahren oder wohl doch lieber in die Berge. Wenn ich deinen Beitrag so lese, bekomme ich Lust auf diese Hochbrücke und denke mir, warum nicht auch mal zur Nordsee fahren… Tolle Bilder jedenfalls uns Gefährlich ist ein tolles Wort.

    LG Romy

  • Iris

    Mit der Spielzeugeisenbahn hast du recht. Und gefährlich finde ich auch sehr passend, sowohl zu der Art deiner Geschichte als auch zu der Brücke.
    LG Iris

  • Bibilotta

    Oh noch eine DSDS Guckerin 😉 super 😉
    Aber ich hatte es diesen Samstag leider verpasst *lach*

    Aber dein zweites Bild, das sieht ja wirklich richtig gefährlich aus, so von der Höhe und so … na auf jeden Fall super gewählt 😉

    LG Bibi

  • Barbara

    Lustiger Zufall, Julia. Auch bei meinem Story Pic 15 geht es um Brücken und Schleusen.
    Aber so gefährlich wie bei dir sieht es bei mir nicht aus. Bei mir geht es ja aber auch nicht um Horror sondern um Geschichte.
    Obwohl: Geschichte ist oft auch Horror. Denken wir nur mal an die Hexenverbrennungen. Pua… Schrecklich.

    Da bin ich froh, bin ich in einer weniger GEFÄHRLICHEN Zeit geboren.

    LG und schöne Osterfeiertage
    Barbara

  • tonari

    Das Wörtchen “gefährlich” gehört unbedingt in eine Horrorgeschichte.
    Gefährlich ist es gleich in doppelter Hinsicht. Sollte etwas versehentlich herunterfallen, dann ist es vermutlich nicht mehr zu reparieren. Und wer darunter steht, der wird Sorge haben, dass ihm etwas auf den Kopf fällt. (Und über Suizide möchte ich lieber nicht nachdenken…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.