Euro

Sparen für die Zukunft

Wenn ich an JRC Capital Management denke, dann muss ich mich wirklich mal wieder damit auseinander setzen wie ich am besten etwas Geld sparen kann. Ich lege ja jeden Monat was zurück, dann geht was auf das Sparbuch und die Spardose. Es kann immer mal was kaputt gehen, so dass man drauf zurückgreifen kann, wenn es sein muss. Natürlich, in der Spardose verdient das Kleingeld keine Prozente und es wird auch nicht mehr auf langer Sicht ohne das ich wieder was in die Spardose gebe. Da ist ein Sparbuch schon eine gute Alternative. Dort bekommt man % und wenn man das auf Jahre lang liegen lässt, bekommt man so noch einen kleinen Bonus.

Kleingeld

Sparen und Anlegen,

egal was ich mir überlege, man sollte das natürlich auf langer Sicht machen. Für die Kinder legt man ja auch ein Sparbuch an, so dass sie mit 18 Jahren ein Sparbuch haben, als Start in das Leben. Ob jetzt für den Führerschein, die erste Wohnung oder für die Uni. Starthilfe ist für jedes Kind sehr wichtig und man sollte wirklich jeden Monat was zurücklegen. Man kann natürlich auch anders Geld anlegen, jedoch sollte man sich immer sehr gut Beraten lassen. Ich finde so ein Sparbuch mit Sperre sehr gut, dass man das erst mit 18 Jahren ausgezahlt bekommt. Das hatte ich auch von meinen Großeltern mal bekommen und es war eine nicht zu kleine Summe, die ich dann mit 18 Jahren bekommen habe, hat mir damals sehr geholfen. So eine kleine Starthilfe, kann man nur jedem Kind wünschen. JRC Capital Management Consultancy ist unter anderem für Leute, die sich damit auseinander setzen sehr Interessant. Ich werde mal überlegen, wie ich weiter Spare und dann denke ich mal weiter auf das Sparbuch einzahlen. So ist das Geschützt und man kommt nicht einfach dran und es soll ja auch für die Kinder nachher sein. Wie sieht das bei euch aus? Spardose oder auch ein Sparbuch?

Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Alle Beiträge ansehen von Julia →

Ein Gedanke zu “Sparen für die Zukunft

  1. Ich fand es ziemlich angenehm einfach ein weiteres Konto bei einer bekannten Bank auf zu machen und überweise monatlich “nur” 10€. Ich denke mit meinen zarten 19 Jahren und nur einem Minijob ist es ein guter Anfang und wird am Ende vielleicht was für die Folgegeneration übrig bleiben 🙂
    LG TT

Schreibe einen Kommentar zu Toni Tresore Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.