Allgemein

Hornzipfelchen Teebaumöl Behandlung

Wer von Hornzipfeln betroffen ist, der wird sich bestimmt auch schon gefragt haben, wie man diese wieder losbekommen kann. Und das ist wirklich gar nicht so schwer, denn operativ geht alles. Aber man liest im Internet auch immer wieder von einer Hornzipfelchen Teebaumöl Behandlung, doch ob das wirklich gut ist lässt sich fragen. Australisches Teebaumöl kann man für einen kleinen Preis in fast jeder Drogerie kaufen. Es wird einfach vertrieben und ist eine tolle Sache. Mancher bekommt vom starken Geruch des Teebaumöls starke Kopfschmerzen, doch mancher empfindet es auch als sehr wohlriechend. Hier scheiden sich wohl die Geister. Ein Fakt aber ist, dass Teebaumöl auf Schleimhäuten eine fragliche Sache ist, denn es ist alles andere als sanft und freundlich. Auf der Haut punktuell auf Pickeln aufgetragen kann man es ja noch anwenden.
Aber man sollte schon hier auf jeden Fall schauen, dass man das Teebaumöl zuvor verdünnt, da es sehr aggressiv wirken kann. Ebenfalls wichtig ist dies auch im Intimbereich. Weg gehen werden die Hornzipfelchen auch durch Teebaumöl sicher nicht, sie werden vielleicht kleiner und die weiße Spitze bildet sich zurück. Doch verschwinden werden sie nicht. Darüber sollte man sich im Klaren sein, wenn man mit solchen Waffen vorrückt. Ebenfalls sehr wichtig ist, dass man hier sehr stark verdünnt, wenn man die Idee überhaupt in Betracht ziehen möchte. Denn Teebaumöl, welches auf die Eichel gelangt kann sehr schlimme Folgen haben. Es wird sehr stark brennen und die Eichel kann sich auch Tage und Wochen danach noch schälen oder in errigiertem Zustand des Gliedes durchaus schuppen. Von der Teebaumöl Behandlung würden die meisten Ärzt und Apotheker sicher stark abraten. Wer die Hornzipfelchen entfernen möchte, der sollte auf jeden Fall mit einem Hautarzt oder Urologen sprechen, denn  dies ist der beste Weg. Dann kann man sich vielleicht für eine Lasertherapie oder auch dagegen entscheiden.

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

2 Kommentare

  • Tobi

    Hallo,

    Man(n) kann Hornzipfel mittlerweile auch ganz einfach mit einer Creme entfernen. Ich habe die Creme ca. 3 Monate aufgetragen und alle Hornzipfel waren weg und seit 2 Monaten habe ich keinen einzigen Hornzipfel mehr 🙂 Die ersten Hornzipfel waren schon nach 1 Woche weg, dann ging es etwas langsamer, aber es hat sich total gelohnt. Die Creme heißt einfach Hornzipfel Creme und ist in Deutschland bei bestellbar. Ich hoffe, ich darf das hier so schreiben? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.