Allgemein

Die suche nach dem Hund

Des Menschen liebstes Tier, der Hund. Ich habe seit ich denken kann immer Hunde gehabt und möchte auch nie wieder ohne sein. Man hat nicht nur einen Partner an seiner Seite, man geht so viel mehr raus und lernt andere Leute kennen, sondern man hat auch einen Freund. Was man sich für einen Hund holt, das kann man eigentlich nur für sich selber sagen. Ich selber liebe ja die Dackel, seit ich denken kann habe ich immer einen Dackel, ganz früher eine sehr hübsche Dackel- Cocker Dame gehabt. Ich liebe das Wesen, die Art und das Aussehen. Ich mag auch andere Hunde, aber man verliebt sich in eine Rasse und bleibt der fast immer treu. Nun begleitet mein Dacky mich ja schon seit 15 Jahren durch das Leben. Damals war es Liebe auf dem ersten Blick und ich habe es nie Bereut.

Doch wie ist das, wenn man einen Hund sucht? Damals war ich in verschiedenen Tierheimen, habe mir verschiedene Hunde angeschaut und durch einen Zufall dann die Anzeige entdeckt, dass ein kleiner Dackel Welpe noch ein Zuhause sucht. Wenn ich an heute denke, dann würde ich dafür auch immer wieder eine weite Strecke fahren. Damit man sich aber Verliebt in einen Hund, muss man dafür oft lange Wege gehen, nicht in sinne von km sondern bis das Herz irgendwann hüpft. Bei www.hundelist.de findet man eine der Möglichkeiten, sich umzuschauen nach einem neuen Hund.

Die suche nach dem Hund,

ist nicht leicht. Es gibt so viele Hunde die ein Zuhause suchen. Es muss vom Herzen aber klick machen, dass man sich entscheidet. Ich finde die suche über Anzeigen im Internet in Ordnung, aber man sollte dann sich den Hund auch Live anschauen. Schauen ob die Chemie stimmt. Ob jetzt ein Dackel wie bei mir, ein Mischling oder eine andere Rasse. Ob einen Welpen oder einen älteren. Das sind kleine Faktoren die jeder für sich entscheidet. Ich selber würde immer wieder auch einen älteren Hund nehmen, oder einen Hund der vielleicht nicht sehen oder hören kann. Man muss sich vorher Gedanken machen, wo suche ich und wie weit würde ich fahren für meinen Traumhund. Danach kann man dann auf den Hundemarkt sich umschauen. Die suche kann man nach Stadt aber auch Postleitzahl machen. Sehr schön finde ich vor allem, neben der Beschreibung auch ein Bild. Wenn man dann Interesse hat, kann man per Email Kontakt aufnehmen und sich mit dem Züchter oder Vermittler unterhalten und einen Termin ausmachen zur Besichtigung.

Wenn man jetzt aber selber auch mal Welpen hat, die man Vermitteln möchte, kann man die Chance nutzen, selber kostenlos zu Inserieren und so die Chance auf einen neuen Besitzer erhöhen. Aber für beides ob man jetzt einen Hund sucht oder Vermitteln möchte sollte man sich die Leute immer genau anschauen. Wenn man das Beachtet findet man bestimmt den richtigen Hund für sich mit dem man dann zusammen alt werden kann.

Langhaardackel Dacky

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Ein Kommentar

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.