Sunny und die Geschichte ohne Namen

Sunny, diesen Sonntag geht es mal nicht in die Nordsee wie die letzten 2 Wochen, sondern es geht mal etwas weiter Richtung Süden. Aufgenommen habe ich das, als wir im Stau standen und so nur langsam voran gekommen sind. Dabei habe ich das Schild gesehen und so auch gleich ein Bild gemacht habe.  Mal wieder etwas mit Natur und was Grünes.

Sunny Blogparade

Immer wieder Sonntag und die Erinnerung

Leider konnten wir nicht in das Wildgehege gehen, es fehlte die Zeit aber es sah schon richtig gut aus so das irgendwann bestimmt Mal die Möglichkeit ist, das wir, wenn wir zu den anderen Großeltern fahren, die nun doch in Kassel Leben das Wir dann dort vorbei kommen. Ja nun aber, das Wort. Ich war am Schauen, Stöbern und überlegen, welches passende Wort ich nehme. Dafür habe ich den Duden durchgeschaut und ich will Sunny das ja auch nicht so einfach machen. Gemein oder? Wildgehege hört sich ja gut an, aber nein ich möchte dann doch ein anderes haben, was noch nicht in der Geschichte vorkommt.  Ich muss auch unbedingt noch die Geschichte nachlesen, hatte das voll vergessen.

Doch welches Wort soll es sein und was passt natürlich. Durch das Schild könnte man natürlich auch die Gaststätte nehmen aber nein das fand ich dann auch zu einfach. Aber auf dem Schild steht auch was mit Kuh bzw. Rinder und daher kommt das Wort. Daher habe ich mich für das Wort „Kuhreihen“ entschieden und bin ja gespannt, wie das eingebaut wird. Hauptsache wir werden dort nicht eingereiht.

Sunny-Schnapp-Wort

So und ich wünsche euch natürlich einen schönen und ruhigen Sonntag und hoffentlich kein Regen. Hier ist Regen angesagt aber Hoffnung habe ich ja, dass es vielleicht nur in der Nacht Regnet und am Tag trocken bleibt. Wenn nicht wir haben ja Gummistiefel, die man dann gleich austesten darf.

11 Kommentare

  1. Dein Schnappwort habe ich noch nie gehört, das scheint ein ganz spezielles Wort zu sein. Wieder was gelernt, kann ich da nur sagen.

    Schönen Sonntag und liebe Grüße Trudi

  2. Liebe Julia,
    das Wort habe auch ich noch nie gehört und bin gespannt, wie Sandra das in die Geschichte einbaut!

    Einen guten Sonntag und eine angenehme Woche, wenn möglich ohne Regen,
    liebe Grüße
    moni

  3. Ich kenne das Wort aus der Schweiz und dort verwendet man es für eine einfache volksliedartige Melodie mit kurzen Strophen und wiederkehrendem Refrain. Meinst du sowas?
    LG Iris

  4. Das Wort habe ich 3x lesen müssen! Aber jetzt ist alles klar, ich sollte wohl doch zu Bett gehen, tz tz tz.

    Bin gespannt was Sunny aus den Kuhreihen macht.

    LG Romy

  5. Hallo Julia,

    *grins*, ich bin froh, das Iris mich mit ihrer Erklärung schon mal schlauer gemacht hat. Ich hätte es nämlich nachschlagen müssen, weil ich das Wort bisher nicht kannte. Na dann schau mer mal 🙂

    Liebe grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.