Allgemein

Studienplatz und das lange warten

Studienplatz, den zu bekommen ist nicht immer einfach und oft braucht man dafür auch etwas Glück. Wenn man schon früh genug weiß, was man studieren möchte kann man sich um alles kümmern. Aber es ist nicht wirklich leicht, einen Platz zu bekommen. Viele Studienrichtungen sind schon schnell weg, oder es wird mit Glück drauf gewartet. Wenn man also das Abitur in der Tasche hat kann man los legen und sich bewerben. Dafür muss man natürlich sich erkundigen in welcher Stadt man sein Wunschstudium belegen kann.

Studium und die Studienplatzklage

Doch was macht man, wenn man sich Bewerbt und keine Rückmeldung bekommt? Wenn man auf eine Zusage wartet und wartet und man nichts bekommt? Das kann natürlich sehr an den Nerven von einen zerren den man möchte ja bald mit dem Studium anfangen und freut sich drauf. Es muss aber nicht das Ende sein, wenn man keine Zusage bekommt. Man kann so die Möglichkeit nutzen sich einen Studienplatz mit Hilfe von einem Anwalt zu holen, eine Studienplatzklage.

Seit mehr als 35 Jahren gibt es die Rechtsanwälte, die einen dann helfen das man einen Platz bekommt. Hört sich zwar hart an, aber es geht eben auch um die Zukunft und man möchte diese so gut es geht Planen und vorankommen. Es gibt nicht immer genug Plätze, die Vorhandenen werden Errechnet und es kommt natürlich auch auf viele Faktoren an. Ich habe selber bis heute noch nichts davon gehört, jedoch das Thema hat mich interessiert und so habe ich mich auf der Seite doch etwas durchgelesen. Wenn man also einen Platz möchte, aber keinen bekommt sollte man das wirklich einmal ins Auge fassen und sich darüber informieren. Eine Beratung bei den Anwälten und schauen, welche Chancen man hat. Wer also unbedingt und das mit vollen Einsatz unbedingt das Studium Anfangen möchte, sollte sich in den Punkt auch einmal beraten lassen.

Studienplatz

Ob man hier zum Sommersemester oder zum Wintersemester anfangen möchte, das kann man mit den Anwälten besprechen und dort natürlich auch gleich die weiteren Schritte Besprechen.  Wenn man also vielleicht ein Studium zur Medizin machen möchte und hier keine Rückmeldung bekommt, sollte das Medizinstudium einklagen  mal ins Auge fassen damit man einen Platz bekommt.

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Ein Kommentar

  • Kristopher P. Castillo

    Nein. Auch wer sein Abitur nur mit Ach und Krach bestanden hat, findet in den USA mit Sicherheit einen Studienplatz. Selbst für Realschulabsolventen ohne Abitur gibt es Wege, in den USA einen Bachelorabschluss zu erhalten (Stichwort: Community Colleges). Allerdings wird es mit der Zulassung natürlich immer schwieriger, je renommierter eine US-Hochschule ist und je größer die Konkurrenz um die vorhanden Plätze. Einen NC gibt es nirgendwo, aber wenn besonders begehrte Unis mittlerweile nur noch 10 Prozent der Bewerber zulassen, ist klar, dass man einen ziemlich guten Notendurchschnitt braucht, um sich da durchzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.