Produkttest

Hundefutter von einer sehr guten Qualität

Hundefutter, mit dem Thema beschäftige ich mich jetzt schon seit über 20 Jahren. Früher habe ich mir nicht so die Gedanken gemacht, da wurde gekauft was in der Werbung war und was der Hund auch gefressen hat. Das ist jetzt anders, ich achte bei Dacky sehr auf die Ernährung und auf das Futter was er bekommt. Das mache ich jetzt schon seit 10 Jahren und ich kaufe nicht mehr alles. Ich achte bei Dacky sehr drauf, das im Futter kein Getreide ist. Warum? Weil er schon Probleme mit dem Rücken und der Bandscheibe hatte und der Anfang von Arthrose und da ist Getreide eher fördernd als schonend. Und eine Überraschung für euch Hundebesitzer gibt es auch noch am Ende vom Artikel.

Hochwertiges Futter für Dacky

Hochwertiges Futter braucht nicht vom Preis her unerschwinglich sein, aber man sollte schon drauf Achten, was man kauft und Füttert. Ich habe jetzt die letzten Tage Dacky mit dem Futter von Charity for dogs gefüttert. Was mir besonders gefällt , das hier auf viel Fleisch gesetzt wird, dazu kommen dann noch Süßkartoffeln, Lachs und Lachsöl, Bananen, Bratensaft vom Huhn, Leinsamen, Erbsenfasern, Karottenflocken, getrocknete Eier und natürlich Vitamine und Mineralien. Das Fleisch hat einen Anteil von 50,4% was natürlich schon sehr gut ist. Ich habe Dacky jeden Tag nach und nach das Futter zu seinen anderen dazu gegeben. Das Futter ist von der Brockengröße her angenehm, nicht zu groß, so dass er das auch gut fressen konnte.

Hundefutter Trockenfutter Zutaten

Der Geruch vom Futter ist angenehm, nicht zu extrem was ich ja selber nicht mag. Die Brocken sehen dunkel aus und werden vom Hund sehr gut angenommen. Ich habe mich nach der Empfehlung gehalten vom Füttern, aber nur das weil ich genau weiß, dass mein Hund nicht alles frisst, sondern wirklich nur, wenn er Hunger hat. Das sollte man natürlich bei einen Hund nicht machen, der alles frisst und am liebsten noch mehr. Hier muss man natürlich beim Füttern den Hund anpassen. Ob er viel Bewegung hat und vielleicht auch Sport treibt oder ob er einfach nur spazieren geht und wie meiner ein Senior ist. Ich habe Dacky vom Gewicht her  habe ich ihn 120g gegeben, ich habe das Am Anfang abgemessen, dann im Futterbecher den ich nehme einen Strich gemacht so hat man dann ohne immer das Abwiegen die gewünschte Menge. So kann man das Hundefutter schnell am Morgen (oder wann man seinen Hund Füttert, geben).

Das Futter und Dacky

Hundefutter Charity for Dogs

Das Futter wurde von Dacky sehr gerne angenommen. Er hat es sehr gerne genommen, ich habe ihn auch zwischendurch immer mal einen Brocken gegeben als Leckerbissen. Vertragen hat er das Futter sehr gut, was mir sehr gut aufgefallen ist. Das Fell von Dacky wurde etwas besser, er hatte ein paar Probleme mit der Haut, die schon deutlich zurück gegangen ist und auch die par Schuppen sind schon sehr gut weg gegangen. Ich fand das sehr gut, finde die Zugabe von den Lachsöl sehr gut, was sich auf die Haut und das Fell auswirkt. Die kleine Menge an Futter reicht aus, durch das Hochwertige Futter braucht man nicht mehr Füttern, da hier auf die unnötigen Füllstoffe verzichtet wird. Die Verträglichkeit, auch von der Verdauung ist sehr gut. Keine Probleme auch beim Wechseln. Die Beutel sind auch leicht wieder zu verschließen, so dass der Inhalt frisch bleibt und man so den Beutel nur aufmachen braucht, wenn es was draus gibt. Das Hundefutter ist dort gut aufgehoben. Dacky ist also vom Hundefutter begeistert und er frisst das auch sehr gerne.

Die Preise für das Futter finde ich auch in Ordnung, 0,5kg kosten 7,99€, 5kg kosten 34,99€. Man kann sich auch eine Probe bestellen für 2,50€ so das man das in Ruhe mal probieren kann. Versandkosten liegen je nach Gewicht zwischen5€ und 6,50€.

Hundefutter Premium

Was mir natürlich vom Futter und vom Charity for Dogs auch sehr gut gefällt, das jeder Einkauf auch eine Spende an die Tiertafel Deutschland e.V bringt. Das heißt 50% von der Menge an Hundefutter die man kauft wird an die Tiertafel gespendet.  Diese Idee finde ich wirklich klasse. So kann man anderen auch helfen den es gibt wirklich genug Menschen, die ein Tier haben und da leider nicht immer die Möglichkeiten haben, es Optimal zu Versorgen. Aber wichtig ist, das der Mensch das Tier behalten kann, den ein Tier kann einen viel Halt und kraft geben. Also tolle Aktion und ich hoffe, dass auch weiter viele dort Einkaufen und das Futter weiter empfehlen werden. Ich gebe einer Freundin ein paar Brocken zum Probieren für ihren Hund. So kann die kleine Shila das auch mal Probieren und vielleicht findet man so auch einen weiteren Glücklichen Hund.

So und eine kleine Überraschung habe ich auch noch für euch. Am Wochenende starte ich ein Gewinnspiel, wo ihr für euren Hund Hundefutter Gewinnen könnt. Also schaut wieder rein.

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.