Mobile Pflegedienst für 24 Stunden

Ich weiß durch die Pflege meiner Großeltern, die wir mit der ganzen Familie Zuhause gepflegt haben was das bedeutet, wenn man eine 24 Stunden Pflege braucht. Natürlich haben wir das sehr gerne gemacht, aber auch wir haben uns hier Hilfe dazu geholt. Es war immer klar, dass wir meine Großeltern nicht in ein Pflegeheim geben. Und so wurde mit dem Mobilen Pflegedienst aber auch mit der ganzen Familie ein Plan gemacht. So das meine Großeltern immer gut Versorgt waren und alles gemacht wurde.

Ohne den Pflegedienst wäre das glaube ich nicht so gut und leicht für alle gewesen. Denn viele hatten auch eine Arbeit, Kinder und die eigene Familie. Ich habe auch bei meinen Schwiegervater das mitbekommen, auch wenn es sehr weit entfernt war, leider konnte man dort nicht immer hin und helfen so das die Schwiegermutter und der Pflegedienst alleine war. Ich selber würde das alleine nicht schaffen. Doch warum soll man nicht Hilfe von einem Pflegedienst nehmen, der einen nicht nur bei der Pflege hilft sondern auch bei allen anderen Sachen die sehr wichtig sind. Man kann sich so eine nette Pflegerin oder Pfleger Vermitteln lassen, die natürlich auch Deutsch können, so dass man hier auf jeden Fall auch mit dem sprechen kann.

Mobile Pflegedienst

So kann man zuhause bleiben, in der Gewohnten  Umgebung und wird nicht raus gerissen. Gerade das vermittelt einen dann mehr Sicherheit. Hier werden Unterstützungen geboten zwecks der Pflege, dem Essen aber auch für die Medikamentengabe und den Arzt Besuchen. Natürlich auch in vielen anderen Bereichen. So kann man hier auch nachdem man Kontakt aufgenommen hat, sich ein Profil erstellen lassen, was dann ausgewertet wird und man dann die passende Hilfe bekommt. So kann man immer sicher gehen, dass man auf sich eingestellte Stütze bekommt. Es wird dann auf einen eingegangen, alles Wichtige wird mit einbezogen und man braucht sich keine Sorgen machen, dass es vielleicht Vergessen wird oder man damit alleine gelassen wird.  Vor allem wird man in der ganzen Zeit nicht alleine gelassen, wenn man Fragen, Probleme oder Sorgen hat. Man kann also jederzeit sich dort melden und findet immer ein offenes Ohr.

So kann man mit dem Pflegedienst wieder etwas Selbstständiger werden, muss nicht immer die Verwandten fragen und bleibt vor allem Zuhause in der Umgebung in der man sich wohl fühlt. Gerade auch wenn man noch ein Haustier hat, was einen Gesellschaft leistet kann das die gute Alternative sein, statt in ein Pflegeheim zu gehen.

Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Alle Beiträge ansehen von Julia →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.