Produkttest

Leckere Gewürze für die Küche

Hmmm lecker Essen. Es muss lecker sein und am besten auch ohne viel Fett und Zucker. Ich bin immer mehr an Ausprobieren, um vor allen von den fertig Essen weg zu kommen. Es ist zwar praktisch und geht schnell, aber selber gemacht schmeckt es dann doch besser. Und so langsam bekomme ich auch wieder mehr Spaß zum Kochen und Backen.  Um die richtigen Zutaten zu haben, bin ich auf einen kleinen aber wirklich tollen Shop gestoßen.  Safran, der ein wirklich sehr schönes und angenehmes Sortiment hat. Das Design und  der Aufbau ist sehr freundlich und einladend. Es macht Spaß dort zu schauen und man entdeckt dort wirklich tolle Produkte. Schokolade, Tee und Gewürze und andere Produkte. Die Preise finde ich in Ordnung, es fallen noch Versandkosten an in höhe von 5€ an die ab einen Einkaufswert von 75€ entfallen.

Die Produkte sind auf der Seite übersichtlich geordnet. So kann man hier nach Bereichen schauen, sich dort dann in ruhe umschauen und entscheiden, was man haben möchte. Und bei der einzelnen Produktbeschreibung findet man auch gleich noch leckere Rezepte. Das finde ich toll, so bekommt man hier auch gleich Anregungen.  Ich habe einmal das Gewürz Couscous und Garam Masala ausprobiert und kennengelernt.

Couscous kenne ich ja schon, das Gewürz Couscousgewürz aber noch nicht und so war ich gespannt, wie der Geschmack ist. Ich habe dafür dann das Rezept auf der Seite genommen, was unter dem Gewürz gepostet ist. Ich habe nur kein Lamm genommen, da ich das nicht mag, sondern Hähnchenbrust und das war wirklich lecker, die Mischung besteht aus Paprika, Zimt, Koriander, Ingwer, Piment, Muskatnuss, Knoblauch, Nelken und Kreuzkümmel. Uns hat das gut geschmeckt, nicht zu lasch oder zu stark. 60g Tüte kostet 2,50€ und ist laktosefrei.

Gewuerze

Garam Masala Gewürz, für den indischen Geschmack. Eine Mischung aus Koriander, Kreuzkümmel, Piment, Pfeffer, Muskat, Kardamom, Fenchel, Lorbeerblätter und Nelken. Eine Mischung für Gemüse, Reis und Fleisch aber laut Beschreibung auch für Salate und Joghurtspeisen. Ich habe das beim Fleisch probiert und etwas in das Reiswasser gegeben. Sehr lecker, eine angenehmen Geschmack und man kann damit auch eine Suppe würzen. Wie das mit Joghurt schmeckt, klinkt interessant, ich werde das Mal mit Naturjoghurt probieren. 60g Tüte kostet.

Ich liebe ja Tee und probiere auch immer wieder mal was Neues aus. So habe ich Oma`s Versuchung probiert. Nicht nur der Name ist interessant, sondern auch die Mischung aus die der Früchtetee besteht. Eine leckere Versuchung bestehend aus Apfelstücken, Hagebutten, Kokoschips, Papaya, Ananas, Rosenblüten, Orange und großen Schokoladenstücken. Das hatte ich in dieser Art mit der Schokolade noch nicht und war wirklich gespannt, wie das schmeckt.  Beim Aufmachen kam schon ein angenehmer, fruchtiger Geruch entgegen, aber auch durch die Schokolade etwas Süßes. Ich habe also gleich eine Tasse bzw. Teebecher vollgemacht. Auf meinen Becher habe ich 1 Teelöffel gegeben und ihn dann 5 min. ziehen lassen. Erst färbt sich der Tee leicht rötlich und dann wird er etwas braun durch die Schokolade. Ich habe den ohne Zucker und Honig probiert, durch die Schokolade und der Mischung der Früchte ist er süß genug. Also extra Zucker zugeben wäre zu viel. Der Tee ist lecker, man schmeckt die Früchte aber auch die Schokolade raus. Mal eine Tasse am Nachmittag finde ich in Ordnung, gerade wenn man etwas Hunger auf was Süßes hat, kann das eine gute Alternative sein. 100g Tüte kostet 3,30€

Omas Versuchung

Grüntee mag ich ja auch mal trinken. Nicht jeden Tag, aber wenn dann muss er auch schmecken. Gute Laune hört sich richtig gut und lecker an. Die Mischung besteht aus Papaya, Ananas, Erdbeere, Himbeeren, Korinther und Rosenblüten. Der Duft beim Aufmachen ist schon sehr lecker, ich habe also mein Teebecher fertiggemacht mit 1 Teelöffel und dann 3min. ziehen lassen. Nicht länger, da er sonst doch etwas Bitter werden kann. Der Geschmack ist fruchtig lecker und auch hier braucht man kein Zucker zugeben, da er durch die Früchte süß genug ist. Den Tee kann man auch am Abend trinken, er beruhigt zudem auch den Magen etwas. 100g kosten 3,50€

Gute Laune Tee

Das Letzte durften meine Kinder probieren, Trinkschokolade. Aber nicht in Pulverform, sondern als Riegel von Zotter. Ich musste auch erst genau lesen, wie man das zubereitet, da ich das in dieser Art noch nicht kannte. Aber die Zubereitung war einfach und ich durfte auch einmal probieren. 200ml Milch in einen Mixer oder Shaker geben, der auch dicht ist, dann das Stück Trinkschokolade dazugeben und schütteln. Wichtig ist, dass die Milch heiß ist, da sich die Schokolade sonst nicht auflösen tut. Der Geschmack Mango Lassi war lecker, bei einem Kind kam der nicht wirklich an, aber es ist mal eine andere Art eine Schokolade zu machen. Eine Packung hat 5 Einzelverpackung a 20g und kosten 5,99€

Trinkschokolade

Und 3 leckere Pralinen, hmmm köstlich. Man bekommt die Pralinen einzeln oder als eine Geschenkbox. Die Schokolade ist wirklich zart und zergeht auf der Zunge. Eine tolle Idee so hat man immer mal ein kleines Geschenk oder eine Aufmerksamkeit.

Pralinen

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.