Herzpfannkuchen und mehr zum Valentinstag

Liebe, das Wort ist wirklich etwas Besonderes und nicht immer wird damit vorsichtig umgegangen. Doch Liebe bedeutet nicht nur jemand zu lieben, sondern auch jemand lieb zu haben. Und dafür gibt es einen besonderen Tag im Jahr, der 14 Februar der Valentinstag.

Dabei finde ich muss man nicht wirklich große Geschenke machen, sondern nur kleine die vom Herzen kommen. Ob eine Karte, Pralinen oder Blumen. Es gibt so viele tolle Ideen, ich verschenke zum Valentinstag was selber Gebackenes. Liebe geht ja auch durch den Magen. Man kann Kuchen aus Herzen machen, aber auch Muffins. Ich backe sehr gerne und so habe ich entschieden, dieses Mal leckere Muffins zu machen. Nicht nur das man die gerne mag, sondern man kann die wirklich in verschiedene Sorten machen und die verzieren. Kleine Aufmerksamkeiten, die nicht nur ein guter Freund bekommt, sondern auch eine Freundin und meine Mutter.

Das, was mich immer etwas ärgert, wenn ich den Teig in die Form fülle, das oft etwas daneben geht. Nicht immer aber ist schon ärgerlich. Doch dafür gibt es nun eine Möglichkeit, dass man gekonnt ohne das, was daneben geht, den Teig in die Form bekommt. Nun habe ich etwas entdeckt, was ich unbedingt, nachdem ich die Beschreibung und die Bilder gesehen habe, selber einmal aufprobieren möchte. Einen Teigportionierer mit den man Muffins, Pfannkuchen aber auch Waffeln und vieles mehr machen kann. Ich habe den heute ausprobiert, es war etwas schwer den Deckel aufzubekommen, aber eigentlich war der einfach. Etwas drehen und schon bekommt man den auf. Den Teig einfüllen und wieder zumachen.

Valentinstag

Verschlossen

Oeffnung

Auf dem Becher sind zudem auch Anzeigen für ml Anzeige. Das Einfüllen geht einfach, die Sorge das unten, obwohl es zu ist, Teig daneben geht braucht man nicht haben. Es ist fest verschlossen und es kommt nur Teig raus, wenn man an der Seite den Griff andrückt. Dann öffnet sich unten die runde Öffnung und man kann den Teig in die Form oder Pfanne füllen. Den Griff wieder los lassen und schon kommt kein Teig mehr raus. Kein Tropfen oder daneben gehen. So kann man wirklich leicht den Teig dosieren.  Das Saubermachen vom Teigportionierer geht auch recht leicht, man braucht das nur mit heiß Wasser und Spülmittel sauber machen und dann gut abtropfen lassen. Man kann natürlich das auch in die Geschirrspülmaschine geben.

Teigbehaelter

Muffinteig

Man kann natürlich auch nur Wasser drin einfüllen, um das abzumessen. Auch hier bleibt das Wasser im Behälter und es gibt kein Tropfen. Mir hat der Teigportionierer sehr gut gefallen und es ist eine praktische Idee. Die Qualität und Verarbeitung ist sehr gut und der Preis ist auch in Ordnung mit 19,90€.

Und wenn man dann den Liebsten oder die liebste bei sich hat, kann man dann noch ein leckeres Spiegelei machen in Form von einem Herzen machen. Die kleine Pfanne ist wirklich schwer und aus Gusseisen und man kann damit nicht nur Eier braten, sondern auch Pfannkuchen. Der Durchmesser ist 15cm und der Stil ist mit etwas kraft anzudrehen.  Ich habe da kleine Pfannkuchen drin gemacht. Die Kinder lieben diese und essen dann auch gerne mit. Das Gelingen geht sehr einfach, schnell und leicht und die Pfannkuchen sind danach wirklich angenehm, lecker und die Ränder kross. So wie wir das hier Mögen. Saubermachen geht auch sehr leicht und einfach, ich wasche die immer ohne Spülmittel aus und das mit der Hand.

Gusseisenepfanne

Herz Pfannkuchen

Die Pfannkuchen sind wirklich lecke geworden und die Pfanne wird noch einmal mit einem Ei ausprobiert. Wirklich eine tolle Idee zum Valentinstag. Die Pfanne kostet 8,90€

Versandkosten fallen an in höhe von 4,90€, die aber auch in Ordnung sind. Man bekommt dazu beim Versand auch eine Email mit einen Link, sodass man die Sendung verfolgen kann. Also wer noch was sucht zum Valentinstag, sollte dort auf jeden Fall einmal vorbei schauen.

Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Alle Beiträge ansehen von Julia →

7 Gedanken zu “Herzpfannkuchen und mehr zum Valentinstag

  1. Ich finde, der Teigportionierer sieht sehr praktisch aus! Wie Du schon sagst: gerade bei Muffins geht oft was daneben… Und das backt dann an der Form richtig schön an! Muss ich mir mal merken… Ich hab hier für kleine Kinderkuchen einige so Miniförmchen. Und die Geburtstage stehen schon wieder an 🙂

    Liebe Grüße, Nadja

  2. Ja praktisch sieht das wirklich aus. Ich denke dies könnte auch was für mich sein, denn meisten ist meine Küche ein reines Schlachtfeld wenn ich mal was gebacken hab. Eventuell lässt sich das ja mit dem Teigportionierer ein wenig ändern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.