Handyvertrag oder Prepaid?

Ohne Handy geht es zur heutigen Zeit fast gar nicht mehr. Wenn man viel unterwegs ist, möchte man natürlich auch das Internet nutzen, um mit Freunden den Kontakt zuhalten oder Emails zu schreiben. Aber was ich mit meinem Smartphone gerne nutze, ist die Navigation, so komme ich schnell dorthin und verlaufe mich nicht. Aber auch die Apps mit der ich mir die aktuellen Busverbindungen raussuchen kann, ist ein weiterer Vorteil. So brauche ich nicht lange warten, das ist bei dem jetzigen Wetter auch nicht angenehm, und man freut sich, wenn man schnell wieder im Warmen ist.

Was man dafür aber braucht, ist ein wirklich guter Tarif, der einen vor zu hohen Kosten warnt und die Bedürfnisse die man hat auch abdeckt. Ich selber habe mich lange damit auseinandergesetzt und habe mich dann für eine Simkarte und dem Handytarif aus dem Prepaid Angeboten entschieden. Es gibt bei diesen Angeboten zwar nicht immer das neuste Handy, aber wichtiger ist für mich der günstige Tarif, den ich gefunden habe und der auch meine Bedürfnisse abdeckt. Viele aus meiner Familie und aus dem Freundeskreis sind auch dort. Zudem habe ich viele Freiminuten und frei SMS in andere Netze, so dass ich im Monat mit nicht einmal 20€ auskomme, und ich kann auch das Internet nutzen. Perfekt für mich und ich kann mit Freunden und meiner Familie rund um die Uhr kostenlos telefonieren und SMS schreiben, was ich sehr gerne und oft mache.

 

Prepaid bedeutet, dass man volle Kostenkontrolle hat und nur das Guthaben nutzen kann, was man auf der Karte hat. Das ist aber auch eine gute Möglichkeit für die Kinder, das die lernen mit dem, was auf der Karte ist, auszukommen und man geht hier keine Gefahr ein, dass man zu hohe Handyrechnungen bekommt. Ich finde das bei Kindern eine sehr gute Lösung. Man kann so jeden Monat einen bestimmten Betrag auf die Handykarte laden und so dem Kind zu zeigen, das es damit auskommen muss. Aber auch wenn man das Handy nicht immer nutzen möchte, es nur für den Notfall braucht, ist das die günstigere Version.

Was ich aber selber nicht wusste, dass man jetzt auch für das Festnetz Prepaid nutzen kann. Das nutzen wohl viele, die im Ausland sind oder dahin telefonieren möchten. Ich habe dazu noch keine Erfahrung, fand das aber schon vom Thema recht interessant und werde mich da weiter Lesen und mich mehr Informieren.

Habt ihr ein Handyvertrag oder Prepaid? Mich interessieren eure Meinungen dazu!

 

About Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

2 commenti su “Handyvertrag oder Prepaid?

  1. Ich habe seit etwa einem halben Jahr eine Prepaid-Karte. Wobei “Prepaid” heutzutage auch nur die halbe Wahrheit ist, da mein Guthaben jedes Mal wieder aufgestockt wird, sobald ich den Betrag X unterschreite.
    Aber es ist deutlich günstiger als ein Vertrag und ich bin flexibler und könnte jederzeit wechseln ohne das Ende des Vertrags abwarten zu müssen.

    Gruß, Arcanoe

Schreibe einen Kommentar zu Arcanoe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.