Schaschlik-Spieße mit Paprika und Zwiebeln

Schaschlik-Spieße mit Paprika und Zwiebeln

Für 5 Personen

Zutaten

5 Holzspieße
500-600gr. Schweinefleisch/ Rindfleisch/ Putenfleisch ( wie man das mag)
2 große Paprika ( Farbe wie man möchte)
2 große Zwiebeln
etwas Öl zum Anbraten
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung

Das Fleisch in Stücke schneiden, nicht zu dick aber auch nicht zu dünn. Paprika waschen, entkernen und dann in Stücke schneiden, die etwas größer sind als die Fleischstückchen.

Zwiebeln schälen und einmal durchschneiden und vorsichtig die einzelnen Scheiben teilen.

Dann die Spieße damit Bestücken. Erst eine Zwiebel, dann Paprika und Fleisch. Das immer abwechselnd oder so wie man das möchte. Man kann natürlich mehr Paprika und Zwiebeln nehmen und weniger gleich.

Das ganze dann in etwas Öl scharf anbraten, würzen und langsam durchbraten bis das Fleisch gar ist.

Dazu kann man dann Reis oder Kartoffelpüree geben.

Fleisch Spiess

Und ehrlich ich möchte endlich eine neue Küche haben, ich habe mich mal bei küchenstudio umgeschaut und schon das passende gefunden! Etwas Sparen und dann kann ich mein Traum erfüllen.

Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Alle Beiträge ansehen von Julia →

8 Gedanken zu “Schaschlik-Spieße mit Paprika und Zwiebeln

  1. Ich habe am Wochenende dein Rezept mal ausprobiert. Wollte jetzt nur mal schnell mein Feedback dazu abgeben. ES WAR SEHR LECKER! In der Zubereitung allerdings ab und zu etwas kniffelig. Allerdings zählt ja nur das Endergebnis, und das hat überzeugt. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.