Kraftfahrer und die Technik

Durch die Arbeit von meinen Mann, der vom Beruf Kraftfahrer ist habe ich natürlich das ganze mitbekommen, worauf ein Kraftfahrer achten muss, wie er fahren darf und vor allem natürlich die ganzen Fahrtzeiten und worauf man Achten muss. Ich bin ja auch ab und zu mal mitgefahren, wenn man Zuhause jemand hatte der auf die Kinder und Tiere aufgepasst hat. So habe ich natürlich mitbekommen, wenn der „ Wecker“ geklingelt hat, dass die erste Fahrtzeit vorbei ist und man eine Pause machen muss.

Jeder Fahrer hat eine Fahrerkarte, die fast so aussehen tut wie eine EC Karte, auf der alle Fahrzeiten gespeichert werden, die der Fahrer gemacht hat. Dafür muss man die Karte im Wagen nur einstecken und schon wird alles aufgezeichnet. Dort werden Daten vom Tag, Uhrzeit und wann Pause gemacht wird gespeichert. Wichtig ist das vor allem auch wenn man in eine Kontrolle kommt und das von den Beamten ausgewertet wird. Damit man selber auch einen Überblick hat, gibt es bei Stoneridge Electronics  besondere Geräte, mit den man das alles schnell Auswerten kann.

Es gibt dort aber auch noch alle andere, was man braucht. Ob Thermopapier damit man das Ausdrucken kann, wenn man im Wagen einen kleinen Drucker dafür hat. Aktuelle Software, so das man immer auf den Aktuellsten Stand ist, Kabel und Ersatzteile. Man bekommt hier alles, was man für das Fahren und die ganzen Richtlinien braucht. Und bevor man sich zum Beispiel ein OPTAC30, eine Software mit der man Digital alle Sachen auswertet kauft, kann man sich dafür 30 Tage Anmelden die Software ohne Verpflichtungen zu Testen und zu schauen, ob man damit zufrieden ist und diese dann später dort kaufen möchte. Damit spart man viel Zeit und Aufwand und bekommt so schneller die Auswertungen.

Genauso wie Richtlinien auf die man genau Achten muss wie Fahrtzeiten, Ruhezeiten. Den wichtig ist das man in der Pause auch wirklich Pause macht. Man darf dann also nicht den Wagen in der Pause abladen oder Beladen. Die Zeit muss dem Fahrer zur freien Verfügung stehen. Sprich dann etwas Essen oder Trinken oder etwas Schlafen. Es ist also nicht nur das Fahren, sondern auch das was dazu gehört sehr Wichtig.

Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Alle Beiträge ansehen von Julia →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.