Allgemein

Gartenhaus oder Gartenpavillon? Wer die Qual hat, hat die Wahl

Neben Gartenmöbeln und den Grill, hat man doch meistens im Garten noch ein Gartenhaus oder man möchte gerne eines haben. Nutzen kann man das Gartenhaus für viele Sachen. Früher wollte ich eines haben für die Meerschweinchen, was nun aber nicht mehr nötig ist. Aber was für ein Gartenhaus soll es denn sein und für was möchte man das denn nutzen?

 

Viele Fragen, die man sich selber stellen sollte, bevor man dann bei einen Gartenhaus Shop vorbei schaut und sich dort schlau macht, welches in den Garten passt und einem gefällt.

 

Vorher sollte man sich aber im Garten umschauen, den Platz ausmachen wo das Gartenhaus hin soll. Abmessen und genau überlegen, denn wenn es erst einmal gekauft ist und steht, kann man das nicht ohne viel Arbeit und Zeit umbauen. Auch die Art und der Aufbau, welche Größe, Ausstattung und ob man das nur für die Möbel nutzen möchte oder zum drin sitzen und Zeit verbringen. Das sollte man sich alles sehr gut vorher überlegen.

 

Ein Haus für die Gartengeräte oder als Party Haus, die verschiedenen Möglichkeiten sind enorm. Genauso muss man sich auch mit den Möglichkeiten auseinander setzen, Größe des Gartenhauses wie auch die Dicke der Wände. Flachdach oder ein etwas spitzeres Dach. Fenster und was für eine Tür. Mit Vordach und Terrasse. Mit Blumen vor den Fenstern usw.

 

Ein Gartenhaus kann man aber auch als Sauna umbauen lassen, so hat man dann Zuhause auch eine Sauna, wenn man das gerne nutzt und mag.

 

Man kann sich mit dem Team zusammen sich das richtige Gartenhaus aussuchen und die Wünsche mit einbringen, die man  sich gerne erfüllen möchte. Es sind fast alle Wünsche möglich, genauso ob man das Gartenhaus als Natur haben möchte oder in Bunt.

 

Was ich selber schick finde ist ein Gartenpavillon ist auch eine wirklich schicke und praktische Sache. So kann man auch im Regen drunter sitzen aber hat immer noch genug frische Luft um sich. Man kann natürlich daraus einen Grillpavillon machen und so gemütliche Abende drunter verbringen. Das Holz ist bereits vorbehandelt und braucht damit nicht mehr lasiert werden, dadurch sind sie wetter- und witterungsbeständig. Das kann man natürlich auch in Eigenarbeit machen und damit Geld sparen und bekommt dann Holz das noch roh ist, das muss man dann selber lasieren. Im Gartenpavillon aber auch im Grillpavillon sind meistens feste Sitzbänke eingebaut. Diese sind an der Außenwand angebracht und laufen dort entlang. In der Mitte ist dann der Grill fest eingebaut, diesen gibt es in verschiedenen Ausführungen aus denen man sich dann das richtige aussuchen kann.

 

Wirklich tolle Ideen und Möglichkeiten hat man hier, um den eigenen Garten zu einem besonderen Garten zu machen.

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

2 Kommentare

  • Steffi

    Wir haben uns damals auch überlegt was bei uns in den Garten soll, entschieden haben wir uns dann für ein Häuschen. Da uns aber alle irgendwie nicht gefallen haben hat mein Dad es schlussendlich selbst gebaut

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.