Allgemein

Hausgemachter Kartoffelsalat mit Feta an Rinderfilet und Pinienkerne

Hausgemachter Kartoffelsalat mit Feta an Rinderfilet und Pinienkerne

Zutaten

Rinderfilet
Speck ( habe Würfelspeck genommen)
Kartoffeln
Fetakäse
Creme Fraiche
Zwiebeln
Quark ( fehlt leider auf den Bild* schäm*)
Pinienkerne

Dazu dann noch Salz, Pfeffer, etwas Rosmarin und Petersilie frisch und Öl.

Ich habe als erstes die Kartoffeln als Pellkartoffeln abgekocht. In der zwischen Zeit habe ich die Zwiebeln und Fetakäse in kleine Würfel geschnitten, den Quark und Creme Fraiche mit einander vermischt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Kartoffeln wenn Sie fertig sind abkühlen lassen und dann Pellen und in dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel mit den Speck Würfel, Zwiebelwürfel, Fetakäse Würfel geben und vorsichtig alles miteinander vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken und etwas durchziehen lassen.

Das Rinderfilet in einer Pfanne vorsichtig mit etwas Öl anbraten, ich habe das bei mittlerer Hitze gemacht. In das Öl habe ich dann etwas Rosmarin gelegt so das der Geschmack auf das Fleisch übergeht und ein paar Pinienkerne. Langsam bei mittlerer Hitze weiter anbraten bis es schön Saftig ist und fast durch ist.

Dann mit etwas Kartoffelsalat anrichten.

Zur Dekoration habe ich noch 2 kleine Peperonis drauf gelegt!

Guten Appetit!

Was genau ist Rinderfilet?

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.