Festival der Sinne mit Elsässer Weinen und Gewürzen – mein Ergebniss

Ich habe ja schon hier davon geschrieben das ich für Konsumgöttinnen beim Festival der Sinne mit einen leckeren Elsässer Wein und einen passenden Gewürz testen und Kochen darf! Nun habe ich heute gekocht und möchte euch das Gericht zeigen!


Julia`s Hähnchenbrust – Pilz – Paprika Gulasch mit Sahne-Wein Soße


So ich habe lange überlegt was ich mit den Wein und dem Gewürz aus den Projekt Konsumgöttinnen machen könnte. Hm schwer da was leckeres und passendes zu erstellen!

Aber dann gestern habe ich spontan was Eingekauft und heute gekocht!


Zutaten für 4 Personen

400 g. Hähnchenbrust
100 g Schinkenspeck
je 1 rote, grüne und gelbe Paprika
500 g frische Pilze
2 Lauchzwiebeln
3 Becher Sahne
etwas Milch
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Currypulver
etwas von den Blend aus Kurkuma Gewürz
Öl
Elsässer Wein
Reis


Zubereitung

Das Gemüse Waschen ( die Pilze bitte nur mit etwas Wasser – Mehl Gemisch waschen und dann Trocken tupfen). Pilze dann in Scheiben, Paprika in kleine Stückchen und Lauchzwiebeln in kleine Ringe schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden oder man nimmt Würfelspeck, wie man das möchte. Die Hähnchenbrust dann in Würfel schneiden und mit etwas Öl scharf anbraten und mit dem Paprikapulver ordentlich bestreuen. Danach dann Paprika, Pilze, Lauch und den Speck zugeben und ordentlich mit andünsten. Ich mache das so lange bis das Gemüse etwas ” eingelaufen” ist und gebe dann vom Kurkuma Gewürz dazu. Ordentlich umrühren und mit Sahne und etwas Milch ablöschen. Einen ordentlichen Schuss von den Wein zugeben und etwas aufkochen lassen. Bei kleiner Flamme dann ca. 20 min. leicht köcheln lassen. Bei bedarf dann noch einmal Abschmecken mit Salz und Pfeffer.


Ich habe dazu Reis gemacht weil ich der Meinung bin das es am besten dazu passt. Aber man kann auch frisches Baguette dazu reichen.


Es war sehr lecker und der Wein, ja ich habe etwas so Probiert ist wirklich sehr lecker. Er erinnert etwas an Sekt. Er war aber sehr angenehm. Das Essen war wirklich sehr lecker und der Wein hat es wirklich sehr schön abgerundet. Die Gewürze die dabei waren, passten sehr gut zu dem Fleisch und Gemüse und war leicht raus zu schmecken! Ich war beim Wein zugeben noch Vorsichtig und habe nur so eine Tasse voll zugegeben. Sehr oft hatte ich noch nicht mit Wein gekocht aber es war von der Menge her in Ordnung, vielleicht hätte auch noch etwas mehr rein gekonnt, aber das ist vom Geschmack selber so überlassen! Ich werde auf jeden Fall noch mal was mit Wein kochen.


Was habt ihr den so gemacht mit dem Wein und dem Gewürz? Habt ihr schon was gekocht oder wollt ihr noch?

About Julia

Moin Moin, ich bin Julia eine echte Kieler Sprotte. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Stadt Kiel. Wir sind unternehmungslustig, Spontan- und Feinschmecker. Mit zur Familie gehören meine 4 Katzen, Mini Maus, Daisy, Columbus und Miss Lili. Seit 2010 bin ich auf meinen Blogs unterwegs die ich mit Liebe, Herz und guten Themen fülle und betreibe. Bei Fragen dürft ihr mich immer anschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.